Titel Logo
Mitteilungsblatt VG Thaleischweiler-Wallhalben
Ausgabe 7/2022
Titel
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Wahl des Bürgermeisters

der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben am 13. März 2022

Zwischenzeitlich sind die Wahlbenachrichtigungen allen Wählerinnen und Wählern zugegangen.

Wenn Sie an der Bürgermeisterwahl per Briefwahl teilnehmen wollen, haben Sie die Möglichkeit einen sogenannten Wahlschein (mit Briefwahlunterlagen) zu beantragen.

Das Wahlbüro befindet sich im

Dorfgemeinschaftshaus

Hauptstraße 1, 66987 Thaleischweiler-Fröschen

Öffnungszeiten des Wahlbüros:

Montag, Mittwoch und Freitag

08:30 Uhr - 12:00 Uhr

Montag und Donnerstag

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch

14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Dienstag ganztägig geschlossen

Auch im Dorfgemeinschaftshaus gilt pandemiebedingt die 3G-Regel für die Mitarbeiter und Besucher. Um die Briefwahlunterlagen persönlich beantragen zu können, benötigen Sie einen Nachweis des Geimpft- oder Genesenenstatus, bzw. einen tagesaktuellen Nachweis über das negative Ergebnis eines PoC-Antigen-Test.

Die Verwaltung bittet möglichst von einer persönlichen Vorsprache im Wahlbüro abzusehen. Nutzen Sie bitte die vielfältigen Möglichkeiten für die Beantragung Ihrer Briefwahlunterlagen.

Die Beantragung kann folgendermaßen erfolgen:

1.

schriftlich - durch Ausfüllen des Antrages auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung oder mittels formlosen Brief an die Verbandsgemeindeverwaltung Thaleischweiler-Wallhalben, Hauptstraße 52, 66987 Thaleischweiler-Fröschen,

2.

online, über den auf der Wahlbenachrichtigung abgedruckten QR-Code,

3.

online, über die Homepage der Verbandsgemeindeverwaltung Thaleischweiler-Wallhalben unter www.vgtw.de,

4.

per Fax Nr. 06334 / 441 11 111 oder

5.

durch einfache Email an die Verbandsgemeindeverwaltung Thaleischweiler-Wallhalben.

Email: wahlamt@vgtw.de oder info@vgtw.de.

Die Beantragung von Briefwahlunterlagen per Telefon ist nicht möglich!