Titel Logo
Orlamünder Nachrichten
Ausgabe 6/2020
Nichtamtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Informationen des Bürgermeisters der Stadt Orlamünde

Erreichbarkeit des Bürgermeisters:

Während der Sprechzeiten der VG „Südliches Saaletal“:

Tel.:
036424/59123

Fax:

036424/59150

e-mail:

hauptamt@vg-suedliches-saaletal.de

sonst Funk:

0173/9117013

oder per e-mail:

uwe@nitsche-orlamuende.de

Sprechstunde

Dienstags von 19 - 20 Uhr im Rathaus Orlamünde, Bürgermeisterzimmer

und nach Terminvereinbarung bei entsprechenden Themen!

Postanschrift

Stadt Orlamünde

Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft „Südliches Saaletal“

Bahnhofstr. 23

07768 Kahla

Öffentliche Sicherheit

Bei Bränden, Unfällen, Ölspuren, Hochwasser, Hangsturz, umgestürzten Bäumen u. ä. bitte die Freiwillige Feuerwehr Orlamünde über Notruf 112 alarmieren!

Nächste Schrottsammlung im Juli 2020

Die Stadt Orlamünde führt durch den Bauhof am Dienstag, 07.07.2020 die nächste Schrottsammelaktion in beiden Stadtteilen durch.

Wir bitten den metallischen Schrott bis 07.00 Uhr vor dem Grundstück bereit zu stellen.

Ölhaltiger Schrott wird nicht mitgenommen!

Es ist grundsätzlich nicht gestattet, Schrott, Fahrzeugteile, Grobmüll oder anderen Unrat vor dem Bauhof abzulagern oder über den Zaun zu werfen!

Verhalten beim Auffinden von Fallwild/streunendem Wild

Für die Beseitigung von Fallwild (verendetes Wild) auf Bundes-, Landes-, Kreis- und kommunalen Straßen ist grundsätzlich der jeweilige Straßenbaulastträger zuständig.

Lebt das Wild nach einem Unfall noch oder streunt in der bebauten Ortslage, dann gibt es folgenden Ansprechpartner:

Herr Martin Brehme Tel.: 0174/3160940

Anmeldung von Traditionsfeuern

Die Anmeldung von Traditionsfeuern erfolgt grundsätzlich 14 Tage vor dem geplanten Termin über das Ordnungsamt der VG „Südliches Saaletal“, Tel. 036424/59135 oder 59136.

Von dort aus wird die Freiwillige Feuerwehr Orlamünde zentral informiert!

Anmeldung von Sondernutzungen öffentlicher Verkehrsflächen

Laut Sondernutzungssatzung der Stadt Orlamünde sind alle Nutzungen öffentlicher Verkehrsflächen, die über 24 Stunden hinausgehen, beim Ordnungsamt der VG „Südliches Saaletal“, Tel. 036424/59135 oder 036424/59136 anzumelden.

Das betrifft insbesondere Container, Gerüste, Werbeanlagen, Baumaterial, Brennholz u. ä.

Appell an alle Hundebesitzer

Die Hundesteuer befreit nicht von den Pflichten unserer Hundebesitzer.

Es wird wiederholt daraufhin gewiesen, dass Hundekot vom Hundebesitzer aufzusammeln und ordnungsgemäß zu entsorgen ist. Auf unseren Sport- und Spielplätzen haben Hunde nichts zu suchen!

Hunde sind insbesondere im Wald an der Leine zu führen!

Immer wieder werden Hundehalter gesehen, die den Hundekot entweder in der Saale oder auf öffentlichen Flächen entsorgen. Wir appellieren an die Vernunft!

Es ist eine Zumutung für unsere Bauhofmitarbeiter, solche Flächen zu pflegen.

Entsorgen Sie bitte den Hundekot in Ihrer Restmülltonne!

Brennholzbedarf

Aufgrund des erhöhten Absterbens von Fichten- und Kiefernbeständen steht zurzeit ein großes Angebot von Brennholz für die Selbstgewinnung zur Verfügung.

Interessenten setzen sich bitte direkt mit unserem zuständigen Revierförster, Herrn Bernd Raabe, unter Tel. 0172/3480401 in Verbindung.

Facebook-Seite für Orlamünde

Orlamünde ist jetzt auch in Facebook vertreten. Diese Seite wird betreut von Marie Voigt, Katrin Heuser und Doreen Amberg.

Kontakte:

marie-voigt@web.de

katrin.heuser.orlamuende@web.de

Denkmalensemble Markt/Burgstraße Scheunenensemble „Vor dem Tor“ und „Dienstädter Str.“

Aus gegebenem Anlass möchte ich auszugsweise auf folgendes hinweisen:

Das Thüringer Denkmalschutzgesetz in der Fassung vom 7. Januar 1992 sieht für alle Objekte im denkmalgeschützten Ensemble vor, dass vor geplanten Veränderungen an Gebäuden ein Antrag auf denkmalschutzrechtliche Erlaubnis nach § 13 zu stellen ist.

Um Anhörungen bei derartigen Verstößen, Reglementierungen oder gar Rückbauforderungen zu vermeiden, wäre die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Verfahrensweise im Interesse aller Beteiligten sinnvoll.

Der unteren Denkmalschutzbehörde geht es nicht darum, Bürger mit ihrem Willen und Mut zu bevormunden, sondern um den Erhalt eines historischen Stadtbildes als Gesamtbild.

So muss die Farbauswahl einzelner Fassaden mit der Umgebung abgestimmt werden, wobei es für eine Lösung immer mehrere Möglichkeiten gibt. Es gibt aber auch Varianten, die unverträglich sind.

Eine Bitte der Unteren Denkmalschutzbehörde geht deshalb an alle Hauseigentümer:

Vor einer Veränderung an einer Fassade oder Dach ist ein Antrag auf denkmalschutzrechtliche Erlaubnis bei der Unteren Denkmalschutzbehörde im Landratsamt Saale-Holzland-Kreis zu stellen.

Entsprechende Anträge sind in der VG „Südliches Saaletal“ erhältlich.

Für weitere Informationen und Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung.

Saale-Holzland-Kreis Landratsamt

Untere Denkmalschutzbehörde Telefon 03 66 91/ 7 03 27

Verkehrsbehinderungen

Aufgrund von Baumfäll- und Ausästungsarbeiten kommt es in diesem Jahr im Bereich Stadtberg, Rudolstädter Straße, Bahnhofstraße und Petzlarstraße zu kurzfristigen Verkehrseinschränkungen.

Bitte beachten Sie die aktuelle Beschilderung!

Wir bitten um Verständnis für diese Verkehrssicherungsmaßnahmen!

Corona Pandemie

Zunächst gilt mein Dank für Ihr Verständnis für die Maßnahmen, die wir aufgrund von Festlegungen der Bundes- und Landesregierung durchsetzen müssen. Dazu gehören u. a. Veranstaltungsverbote und die Schließung öffentlicher Einrichtungen. Weiterhin möchten wir allen danken, die durch ihren persönlichen Einsatz dazu beitragen, die Krise bestmöglich zu meistern, ob im Gesundheitswesen oder bei der täglichen Versorgung der Bevölkerung.

Bitte halten Sie sich an die allgemeinen Festlegungen und bleiben Sie gesund!

Ehrungen zu Geburtstagen

Die persönlichen Gratulationen und Besuche des Bürgermeisters zu runden Geburtstagen ab dem 80. Lebensjahr müssen auf Grund der Corona Pandemie bis auf weiteres ausgesetzt werden.

Ich bitte um Ihr Verständnis!

Freunde des Billards gesucht

Seit geraumer Zeit besteht im Rathaus ein Billardraum. Dort treffen sich jeden Dienstagabend begeisterte Billardspieler.

Um die Nutzung optimal zu gestalten, werden weitere Interessenten dieses Sports gesucht.

Wenn Sie mal einen Abend in gemütlicher Runde verbringen möchten schauen Sie einfach dienstags ab 18.30 Uhr in der 1. Etage des Rathauses rein.

Wir freuen uns auf jeden Mitspieler!