Titel Logo
Amtsblatt des Saale-Orla-Kreises
Ausgabe 1/2022
Nichtamtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Landkreis unterstützt Kulturarbeit im Saale-Orla-Kreis

Abgabefrist für Förderanträge endet am 31. März 2022

Auch in diesem Jahr gewährt der Saale-Orla-Kreis wieder Zuwendungen zur Förderung der Kultur im Landkreis. Das Ziel der Förderung besteht darin, Rahmenbedingungen zum Schutz und zur Entwicklung von Kultur, Kunst und Brauchtum zu schaffen. Die Unterstützung erfolgt im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel des Haushaltes.

Es können Maßnahmen und Projekte auf den Gebieten Musik, Gesang, Theater, Literatur, bildende Kunst und Soziokultur gefördert werden. Hierbei muss ein gemeinnütziger Charakter gegeben sein. Die Zuwendungen werden insbesondere gewährt für:

  • kulturelle Veranstaltungen der Kirchgemeinden,
  • Chortreffen und Sängerwettbewerbe,
  • Theater- und Musikdarbietungen,
  • Traditions- und Brauchtumspflege,
  • Vereinsjubiläen, Ausstellungen sowie
  • vereinstypische Ausstattungen.

Kulturvereine und -verbände, freie Träger der Kulturarbeit sowie Kirchgemeinden und Kunstschaffende des Saale-Orla-Kreises können Zuwendungen beantragen.

Nicht förderfähig sind Faschingsveranstaltungen, Stadt- und Gemeindejubiläen sowie Verpflegungs- und Übernachtungsleistungen.

Die Antragsfrist für die Kulturförderung endet am 31. März 2022.

Die notwendigen Antragsformulare sowie weitere Informationen stehen unter www.saale-orla-kreis.de > Kreispolitik > Förderung von Ehrenamt und Initiativen > Kulturförderung zur Verfügung. Ansprechpartnerin im Landratsamt/Büro des Landrates ist Frau Käßner (Telefon: 03663-488 204 / E-Mail: ehrenamt@lrasok.thueringen.de).

Text: Pressestelle LRA