Titel Logo
Amtsblatt des Saale-Orla-Kreises
Ausgabe 2/2021
Nichtamtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Vorschau auf Programm für den BUGA-Außenstandort im Saale-Orla-Kreis

Weiße Bänke wie diese – nach historischem Vorbild – sollen in den Ebersdorfer BUGA-Anlagen die Besucher zum Verweilen einladen.

Veranstalter bitten um Spenden für Bänke nach historischem Vorbild

„Wir sind Außenstandort“ – freuen sich die Organisatoren in Saalburg-Ebersdorf auf ihre Veranstaltungen zur Bundesgartenschau BUGA 2021 in Thüringen. Als einer von 25 Außenstandorten der diesjährigen Gartenschau präsentieren sich der Landschaftspark Ebersdorf, ein einzigartiges historische Ensemble als Erbe des Fürstentums Reuß jüngerer Linie aus dem 18. Jahrhundert mit Schloss, Landschaftspark, Orangerie und Barlach-Denkmal sowie der barocke Zinzendorfplatz der von Graf Zinzendorf begründeten Herrnhuter Brüdergemeine und deren historischer Gottesacker im Saale-Orla-Kreis.

Im Februar haben die Veranstalter eine Spendenaktion zugunsten von Bänken – weiß aus Holz- nach historischem Vorbild gestartet, die für den Zinzendorfplatz, Brüderhof, Gottesacker und natürlich den Schlosspark angeschafft werden sollen, um allen Gästen Verweilmöglichkeiten und Sitzgelegenheiten anzubieten.

Die Bankverbindung des Schlossparkverein Ebersdorf e.V., Stichwort „Bankspende“ lautet:

KSK Saale Orla IBAN DE56 8305 0505 0002 2156 16

Eine solche Bank kostet im Nachbau 600 Euro. Sie werden von einer ortsansässigen Tischlerei in Schönbrunn gefertigt. „Wer es wünscht, kann an einer Bank auch mit einer Plakette für seine Spende genannt werden“, erklärt Organisatorin Marianne Graf, Stadträtin im Vorbereitungsteam BUGA 21, die auf zahlreiche Spenden hofft.

Vorschau auf das Programm zur BUGA 2021 am Außenstandort Ebersdorf

2. Mai

15 Uhr

Eröffnungsveranstaltung

29. Mai

14-18 Uhr

Garten- und Kräutermarkt

30. Mai

14 Uhr

Ausstellungseröffnung „Florale Textilgestaltung“

31. Mai - 3. Juni

8 -12 Uhr

„Grünes Klassenzimmer“

13. Juni

15 Uhr

„Bläserserenade“

auf der Naturbühne

22. / 29. Juni

19 Uhr

Vorträge zum Thema Zinzendorfplatz

26. Juni/3. Juli

14 Uhr

Musikalisch unterwegs

auf dem Ebersdorfer Kunstpfad

2. Juli

17 Uhr

Musical „Naaman“

als Film auf der Naturbühne

10. Juli

15 Uhr

Chortreffen -

Chöre der Region singen im Park

17. Juli

15 Uhr

Zinzendorfplatzfest

24. Juli

14 Uhr

„2. Ebersdorfer Picknickkonzert“

25. Juli

14 Uhr

Sommerkonzert auf der Naturbühne

31. Juli

15 Uhr

„Gartengewisper und Blüthenzauber“ - Märchenprogramm

7. August

15 Uhr

mit „Peter Weisheit

and the Dixie Tramps“

29. August

15.30 Uhr

“Die Blume der Königin“- Geschichten für Erwachsene

20. September

14-17 Uhr

Kinderfest zum Weltkindertag

26. September

15 Uhr

Abschlussveranstaltung

zum BUGA-Jahr in Ebersdorf

Außerdem gibt es thematische Führungen durch den Ebersdorfer Park sowie die Parkflächen der Brüdergemeine, Andachten, Singstunden und Bibellesungen sowie Gottesdienste auf der Naturbühne im Park, Ausstellungen zur Parkgeschichte und dem Botaniker Alwin Berger sowie zu „Floraler Textilgestaltung“.

Dazu laden herzlich ein: „Schlossparkverein Ebersdorf“ e.V., Evangelische Kirchgemeinde Ebersdorf, Brüdergemeine Ebersdorf und Stadt Saalburg-Ebersdorf

Kontakt: Marianne Graf, Telelefon (036647) 22931 oder 0176 62335595

E-Mail: Schlossparkverein-Ebersdorf@web.de

Text: Pressestelle LRA, Foto: Falk Herzog