Titel Logo
Amtsblatt des Saale-Orla-Kreises
Ausgabe 5/2021
Nichtamtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Katrin Gersdorf zur 3. ehrenamtlichen Beigeordneten des Landrates gewählt

Landrat Thomas Fügmann gratuliert Katrin Gersdorf zu ihrer Wahl zur 3. ehrenamtlichen Beigeordneten.

Im Saale-Orla-Kreis gibt es ab Juni dieses Jahres nunmehr drei ehrenamtliche Beigeordnete des Landrates. Der bisherige hauptamtliche Beigeordnete Jürgen Hauck tritt zum Monatsende seinen Ruhestand an. Auf Beschluss des Kreistages wird es nach seinem Ausscheiden keinen neuen hauptamtlichen, sondern drei (statt bisher zwei) ehrenamtliche Beigeordnete des Landrates geben.

Bisher fungieren bereits Christian Herrgott (CDU) und Almut Lukas (Linke) als ehrenamtliche Beigeordnete und nehmen verschiedene Aufgaben und Verpflichtungen des Landrates stellvertretend wahr.

In der jüngsten Kreistagssitzung vom 3. Mai 2021 fand die Wahl des/der 3. Beigeordneten statt. Für das Amt hatte es drei Bewerber gegeben: Heiko Bergner von der AfD, Christian Meyer von der UBV und Katrin Gersdorf von der CDU. In der geheimen Wahl gingen von den 40 an der Wahl beteiligten Kreistagsmitgliedern sieben Stimmen an Heiko Bergner, acht an Christian Meyer. Mit 24 Stimmen gewann Katrin Gersdorf die Wahl klar. Eine Stimme war ungültig.

Katrin Gersdorf ist in Neundorf bei Bad Lobenstein zu Hause und beruflich als Projektleiterin für Eingliederungshilfe bei der Diakoniestiftung Weimar-Bad Lobenstein tätig. Seit 1990 ist die dreifache Mutter Mitglied der Christlich Demokratischen Union und seit 2009 Mitglied des Kreistages. Das Ehrenamt als Beigeordnete des Landrates sieht sie als persönliche Herausforderung und hohe Verantwortung, die sie sehr gern angenommen hat und der sie bestmöglich gerecht werden möchte. Vor allem möchte sie sich in den Themen Bildung, Familie, Soziales und Wirtschaft einbringen und den Landrat des Saale-Orla-Kreis stets würdig vertreten.

Text und Foto: Pressestelle LRA

.