Titel Logo
Schleusegrund aktuell
Ausgabe 9/2019
Kindertagesstätte
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Kindertagesstätte "Sonnenblume" Schönbrunn

Ein schöner Tag mit den Naturfreunden

Am 12. Juni 2019 trafen wir uns mit den Naturfreunden Thüringen in unserer Kita, um uns gemeinsam auf den Weg in das Naturfreundehaus nach Gießübel zu begeben.

Nach der Begrüßung vereinbarten wir mit ihnen einige Regeln zum Schutz der Natur und uns selbst.

Nun konnte die Wanderung beginnen.

Das erste Stück fuhren wir mit dem Bus. Von Oberneubrunn aus wanderten wir über den Sommerberg Richtung Gießübel.

Vom Sommerberg aus hatten wir einen herrlichen Blick über Oberneubrunn. Wir staunten über die bunten Blumenwiesen, die riesigen Ameisenhügel, die fleißigen Mistkäfer, die verschiedenen Schmetterlinge und Käfer und über das „Konzert der Vögel“ im Wald. Kaum zu glauben, dass es nur ein paar Meter über den Häusern von Schönbrunn so schöne Dinge zu entdecken gibt! Für Langeweile war da wirklich kein Platz.

Nach einer Pause mit Snacks und Getränken spielten wir im Wald gemeinsam Spiele mit Naturmaterialien, also mit allem, was der Wald in diesem Moment zur Verfügung stellte. Dabei lernten wir auch einiges über die heilenden Kräfte mancher Blumen und Kräuter. Wir gruben Löcher in den Waldboden und staunten, dass wir dort Tiere fanden.

Das Ziel rückte immer näher und wir trafen nach 2½ Stunden Wanderung im Naturfreundehaus in Gießübel ein.

Aus unseren mitgebrachten Materialien bauten wir Häuser und legten ein Fantasiebild.

Nach dem Mittagessen verging beim Basteln der Wettertrolle, beim Zeichnen und bei verschiedenen Spielen mit dem Schwungtuch die Zeit wie im Flug.

Wir freuten uns über die zahlreichen Eltern, die der Einladung zu Kaffee und Kuchen an diesem Nachmittag gefolgt waren und mit uns gemeinsam den Tag ausklingen ließen.

Wir möchten uns auf diesen Weg recht herzlich bei den Naturfreunden Thüringen für den tollen Tag, die Bewirtung und ihre Gastfreundschaft bedanken. Sie haben den Kindern die Natur ein Stück näher gebracht, die Liebe zur Natur und die Achtung gegenüber allen Lebewesen vermittelt.

Die Kinder der Sternchen-, Mäuse- und Schäfchengruppe

mit ihren Erzieherinnen