Titel Logo
Uhlstädt-Kirchhaseler Anzeiger
Ausgabe 10/2020
Aus der Gemeinde
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Wir gehen es gemeinsam an - Neuausrichtung, neue Beschilderungen und Bewerbung der Wanderregion Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel

Dass in unsere Gemeinde die Wanderwege, Beschilderungen und Rastbänke mancherorts - nicht überall - in einem traurigen Zustand sind, und die Fragen, wie wir die Teilaufgaben bestmöglich abstimmen, finanzieren und auf breiter Ebene für Veränderung sorgen, all das besprach zuletzt der ‚Arbeitskreis Wanderwegekonzept‘ am 6. November 2019. Doch mit der neuen Wandersaison kam auch die Pandemie. Erfreulich ist es deshalb, seit Anfang Juli 2020 wieder regelmäßige, produktive Treffen von Vertretern aus verschiedenen Vereinen, ansässigen Revierförstern und unserem Kreiswegewart Dirk Fischer zur Wanderwege-Infrastruktur innerhalb unseres Gemeindegebietes zu erleben, die Revierförster Thomas Hänisch moderiert. Er bringt seine beruflichen Erfahrungen aus der Arbeit am Projekt Saale-Horizontale rund um Jena mit. Ein Ziel unseres Netzwerkes ist, lokale Akteure aus Wirtschaft und Vereinen, aber auch Fördermittel verschiedener Adressaten zum Thema Erholungswege & Infrastruktur zu gewinnen. Wir möchten mit unserer selbstgesteckten Arbeit die Attraktivität und Bekanntheit, die Erlebbarkeit und Unverlaufbarkeit unserer Heimat - vom Hexengrund, über das Saaletal bis hin zur Uhlstädter Heide - überregional steigern bzw. gestalten. Davon sollen sowohl unsere Einwohner, als auch Wanderfreunde und Gäste - große wie kleine - profitieren können. Wer sich hier engagiert, der tut das auch für sich und seine Familie, für seine Hausgäste oder seine Freunde!

Zum Thema Wandern zielt auch ein Aufruf der Leader-Aktionsgruppe Saalfeld-Rudolstadt ab. Der Themenbereich „Tourismus und interkommunale Kooperation: Projekte zur Umsetzung überörtlicher Entwicklungskonzepte“ passt genau zu unserem Vorhaben. Hier werden Projekte, wie Vorhaben zur Aufwertung der Beschilderung und Ausstattung von Wanderwegen sowie der Rückbau von Beschilderung oder Vorhaben zur Unterstützung des regionalen Wegemanagements gefördert. Unser Netzwerk fragte im August 2020 beim Bürgermeister an, ob es denkbar ist, hier seitens der Gemeindeverwaltung einen Antrag zu stellen, um in den Genuss von Fördermitteln zu kommen. Herr Hübler unterstützte die Idee. So wurde in Zusammenarbeit aller Akteure Anfang September eine Projektskizze erarbeitet und fristgerecht zum 30. September 2020 bei Leader eingereicht.

In unserem Gemeindegebiet sollen in den nächsten drei Jahren, so unser Plan, sechs bis acht neu gedachte oder überarbeitete Rundwanderwege entstehen. Weiterhin sind zwei Streckenwanderwege geplant. Diese sollen an bereits bestehende überregionale Wanderwege andocken und Teilgebiete unserer Gemeinde (Heide/Saaleland/Hexengrund) verbinden. Unser Netzwerk arbeitet gerade daran, die schönsten Wanderziele zu sammeln, Naturphänomene und jährlich wiederkehrende, attraktive Veranstaltungstermine zu bündeln, dabei Infrastruktur und Beherbergung zu beachten und gekonnt zu verbinden. Wir verstehen uns als offene Gemeinschaft und laden jeden aktiv Interessierten ein, sich einzubringen! Wir haben uns vorgenommen, nicht nur Mittel für Sachkosten, also Material, einzuwerben. Uns ist es auch wichtig, dass das hier gezeigte Engagement der Vereine eine finanzielle Wertschätzung erfährt. Förderanfragen laufen aktuell noch, Geduld ist gefragt. Die Wegeverläufe und die neue Infrastruktur müssen noch in diesem Jahr genau skizziert sein, damit am Ende des Jahres realistische Angebote eingeholt werden können. Es sind vielfältige Tätigkeiten notwendig, wie Abwandern von Strecken, Zustands- und Datenerfassungen, Abwägungsprozesse zur Stilllegung von Strecken, Texten von Wegbeschreibungen, Firmenkontakte, Angebotsbeschreibungen usw. Lust, mitzumachen? Bis zum 15. Januar 2021 sind die Kosten einzureichen. Bis April 2021 wird seitens der Leader-Aktionsgruppe über die Förderfähigkeit entschieden.

Wir laden interessierte Vereine und Bürger/innen aus unserem Gemeindegebiet ein, sich einzubringen und uns zu unterstützen. Wenn Sie aktiv mitarbeiten/wandern möchten, schreiben Sie an touristinfo@uhlstaedt-kirchhasel.de für die Aufnahme in den Email-Verteiler mit Einladung zum nächsten Treffen. Diese finden im Turnus monatlich an wechselnden Orten in der Kommune statt.

Im Namen des Arbeitskreises Wandern

M. Ehlert, Tourist-Information, Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel