Titel Logo
Uhlstädt-Kirchhaseler Anzeiger
Ausgabe 10/2020
Nachrichten aus den Kindertagesstätten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Johanniter-Kindertagesstätte "Hexengrundknirpse" Engerda

Kartoffelernte bei den Hexengrundknirpsen

Unser letzter Ausflug im September führte uns auf den Kartoffelacker in Engerda. Wir kleinen, fleißigen Hexengrundknirpse waren an diesem Tag große Erntehelfer.

Zuerst durften wir zuschauen, wie der Traktor die Kartoffeln aus der Erde geworfen hat. Das war lustig, denn manche Kartoffeln haben einen ganz schön großen Sprung über das Feld gemacht. Danach ging es für uns Kinder an die Arbeit. Wir hatten viele Körbe mit und dort hinein kamen jetzt die Kartoffeln, aber nicht alle auf einmal. Wir mussten sie sortieren. Einen Korb für die Kleinen, dann kam ein Korb für große Kartoffeln und zum Schluss hatten wir noch einen Sack für die Kartoffeln, die kaputtgegangen sind. Die werden nämlich nicht weggeworfen, sondern die bekommen die Tiere, das hat uns Bauer Axel erklärt. Nachdem wir alle Kartoffeln aufgelesen hatten, durften wir sogar eine Runde im Traktorhänger über den Acker fahren. Das war lustig und uns Kinder hat es ganz schön durchgeschüttelt.

Natürlich haben wir uns ein paar Kartoffeln mit in den Kindergarten genommen, da haben wir den Kartoffelkönig gefunden und ein großes Kartoffelprojekt gestartet. Es wird bei uns jetzt gebastelt, gekocht und wir erfahren viele interessante Dinge rund um die Kartoffel.

Liebe Grüße und bis bald sagen die Hexengrundknirpse