Titel Logo
Uhlstädt-Kirchhaseler Anzeiger
Ausgabe 11/2018
Sonstige Informationen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

FBG - Kurzexkursion der Forstbetriebsgemeinschaft „Uhlstädter Heide“

Kurzexkursion der Forstbetriebsgemeinschaft „Uhlstädter Heide“

Am 11. November 2018 trafen sich 18 FBG-Mitglieder und Freunde des Waldes zu einer sonntäglichen Exkursion in den Trockenborner Wald. Wolfgang Lerz, ein befreundeter und sehr engagierter Waldbesitzer, hatte zu einer Begehung seiner Flächen eingeladen. Beim gemeinsamen Rundgang zeigte er uns seine Buchenanpflanzung und erzählte wie es zum vorherigen, unbeabsichtigten „Kahlschlag“ kam. Dabei führte er uns über den von ihm in Eigenleistung mit Schotter befestigten Weg und wies auf die Notwendigkeit der Wasserablenkrinnen hin. Er berichtete von vorgenommenen Durchforstungsmaßnahmen mit dem Harvester, mit welchem Aufwand er anschließend dessen Spuren beseitigte und die Flächen vom Reisig beräumte. Ebenso aufwendig pflegte er den Jungwuchs, mit der Sense beseitigte er zweimal im Jahr den Adlerfarn und die Brombeeren. Beeindruckend für uns war auch die Naturwuchsverjüngung, teilweise auch ohne Einzäunung wuchsen im Trockenborner Wald die verschiedensten Baumarten heran, ohne Wildverbiss. Maik Meißner ging darauf ein, wie gut und wichtig diese Vielfalt ist, da aus heutiger Sicht die Lärche, Kiefer, Weißtanne, Douglasie und Eiche besser mit dem wärmeren und trockneren Klima zurechtkommen als die Fichte. Während der Wanderung gab es dann noch einige Berichte und Tipps zum Thema Grenzsteine finden und markieren. Waldbesitzer Lerz erzählte aus der Geschichte dieser Region von der Köhlerei im Wald und von seinen Plänen mit dem Wald. Der Rundgang durch diesen mit viel Herzblut gehegten, gepflegten und trotzdem genutzten Wald führte uns auch an seiner Weißtannenanpflanzung vorbei und endete mit einem kleinen Imbiss, bei dem weiter gefachsimpelt werden konnte, ehe die Heimfahrt angetreten wurde.

Wir bedanken uns nochmals recht herzlich bei Wolfgang Lerz für seine Einladung zu dieser Exkursion.

Günther Holoda (FBG-Vorstand)