Titel Logo
Uhlstädt-Kirchhaseler Anzeiger
Ausgabe 2/2021
Informationen aus der Gemeinde
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Informationen des Bürgermeisters und der Verwaltung

Unsere Arbeit wurde im letzten Monat im Wesentlichen durch die Alltagsarbeit bestimmt.

Personelle Engpässe und das Arbeiten im Homeoffice sind für die öffentliche Verwaltung nicht leicht zu händeln.

Die Organisation der Notbetreuung in den Kindergärten, die Möglichkeit Veranstaltungen oder Treffen durchführen zu können, standen hier im Vordergrund.

Der Winter hat sich in Uhlstädt-Kirchhasel nach Jahren zurückgemeldet. Er hat uns die Grenzen unserer Winterdienstarbeit aufgezeigt. Durch personelle Engpässe wurde die Situation noch verschärft. Auch mit den allerletzten Reserven war ein einigermaßen geregelter Ablauf nicht zu erreichen. Ich bedanke mich für die tatkräftige Hilfe vieler Einwohner und den konstruktiven Hinweisen aus der Bevölkerung.

In Oberhasel ist mit dem Bau des Sanitärtraktes begonnen wurden. Hier möchte ich mich besonders bei der Firma STRABAG und Herrn Hase für ihr Engagement und Entgegenkommen bedanken.

Im Rahmen der Dorferneuerung wird ab dem Sommer mit dem Bau der Löschwasserzisterne und der Ortsstraße in Naundorf begonnen. Erste Vorgespräche wurde schon geführt. Die Maßnahme wird ca. 1 Jahr dauern.

Anfang März können die Kinder und Erzieher ihr größtenteils umgebautes und neugestaltetes Domizil in Zeutsch in Besitz nehmen. Hier kann ich mich nur nochmals bei allen Firmen und Verantwortlichen für ihre Arbeit und Unterstützung bedanken, als es galt, eine komplizierte Angelegenheit schnellstmöglich zu meistern.

Im nächsten Amtsblatt werden wir versuchen, besonders die finanzielle Lage der Gemeinde einmal allgemeinverständlich zu erläutern.