Titel Logo
Uhlstädt-Kirchhaseler Anzeiger
Ausgabe 3/2021
Vereine und Verbände
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Verein „plan zwanzig18“ e.V.

Tradition und das blühende Leben

Großkochberg. Die Kirschplantagen und die Streuobstwiesen rund um Großkochberg machen uns große Sorgen. Zum Teil ähneln diese einer Mondlandschaft! Sicher kann sich jeder noch daran erinnern, wie er beim Spaziergang Kirschen gepflückt oder leckere Äpfel oder Birnen vom Baum gegessen hat. Und sind wir doch mal ehrlich, selbst geerntet schmeckt doch viel besser als in der Kaufhalle gekauft!

Uns ist auch klar, dass die alten Bestände von den Eigentümern nicht mehr gepflegt werden können. Darum haben wir unser Anliegen an den Pomologen Hans-Jürgen Mortag herangetragen. Der gebürtige Großkochberger kennt sich aus und steht uns mit Rat und Tat zur Seite. In Zusammenarbeit mit Natura 2000 werden die Streuobstwiesen revitalisiert und neu bepflanzt. Es entstehen keine Kosten für die Eigentümer!

Die Karte im Beitrag von Natura 2000 zeigt, welche Flächen in naher Zukunft bearbeitet werden.

Wenn sich jemand dem Projekt anschließen möchte und Besitzer einer Streuobstwiese ist, kann er sich gern bei uns melden (auch per Mail: planzwanzig18@outlook.de).

Wir haben viele Ideen und brauchen Eure Unterstützung!

Am Goetheplatz 11 (Plan/Ortsmitte) werden wir

Ostersonntag und Ostermontag ab 15:00 Uhr

einen Infostand zum Thema „Streuobstwiesen“ aufbauen.

Rost brennt!

(Wetter- und Coronaabhängig)

Wir freuen uns auf Euch!

Der Verein „plan zwanzig18“ e.V.