Titel Logo
Uhlstädt-Kirchhaseler Anzeiger
Ausgabe 4/2021
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Evang.-Luth. Kirchengemeindeverband Kirchhasel-Neusitz und Kirchengemeinde Langenschade

Pfarrerin Bärbel Hertel

Kirchstr. 1, 07407 Kirchhasel

Tel.: 03672/4887411, Fax: 03672/4887410, Handy: 0170/4834253

E-Mail: baerbel.hertel@ekmd.de

Vorsitzende der Gemeindekirchenräte

Kirchengemeindeverband Kirchhasel-Neusitz:

Lutz Kürsten, Untercatharinau 34, 07407 Catharinau,

Tel.: 03672/410399, 0160/2871513

E-Mail: lutz.kuersten@web.de

Kirchengemeinde Langenschade:

Carola Stockmann, Hauptstr. 33, 07333 Langenschade,

Tel. 03671/614279

Gottesdienste und Andachten in den Kirchen

2. Mai, Sonntag Kantate:

09.00 Uhr

Kirchhasel

10.30 Uhr

Mötzelbach

14.00 Uhr

Neusitz

9. Mai, Sonntag Rogate:

10.00 Uhr

Kolkwitz (Sup. Wegner)

13. Mai, Himmelfahrt:

10.30 Uhr

Kirchhasel

(bei schönem Wetter im Pfarrgarten!)

16. Mai, Sonntag Exaudi:

09.00 Uhr

Kleinkochberg

10.30 Uhr

Etzelbach

14.00 Uhr

Großkochberg

25. Mai, Pfingstsonntag:

09.00 Uhr

Kirchhasel

10.30 Uhr

Catharinau

14.00 Uhr

Mötzelbach

26. Mai, Pfingstmontag:

09.00 Uhr

Neusitz

10.30 Uhr

Reichenbach

29. Mai, Sonnabend:

11.00 Uhr

Großkochberg

Gottesdienst zum Kochberger Gartenvergnügen

18.00 Uhr

Oberhasel

Musikalische Abendandacht

Da es auf Grund der Pandemie immer wieder kurzfristig zu notwendigen Terminänderungen kommen kann, informieren Sie sich bitte auch in den Schaukästen an den Kirchen.

Christenlehre und Konfirmandenunterricht

Termine werden durch Aushänge und Gemeindebrief bekannt gegeben.

Freude und Leid in unseren Kirchengemeinden

Getauft wurde am 11.4. in Saalfeld Theo Glaser (2 Jahre alt) aus Langenschade.

Verstorben sind und christlich bestattet wurden:

Siegfried Jedicke aus Etzelbach, im Alter von 64 Jahren und

Heinrich Hoffmann aus Etzelbach im Alter von 76 Jahren.

Herzlichen Dank für viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit in unseren Gemeinden!

In der Kirche Neusitz wurde der Kirchenboden und Kirchturm in ehrenamtlicher Arbeit gereinigt und danach unter Anleitung von Pfr. i.R. Tschesch die Kirchendecke vom Boden aus mit Hanfmatten ausgelegt.

Der Gemeinderaum im Pfarrhaus Kirchhasel wurde in ca 180 Stunden ehrenamtlicher Arbeit durch 25 ehrenamtliche Helfer gründlich saniert und wartet nun darauf, dass sich endlich wieder Kinder, Jugendliche und andere Gruppen darin treffen können.

Auch in anderen Gemeinden finden sich immer wieder viele Helfer, um Kirchen zu putzen, kleinere Reparaturen auszuführen und Kirchhöfe in Ordnung zu halten.

Vielen Dank für alle Unterstützung!