Titel Logo
Uhlstädt-Kirchhaseler Anzeiger
Ausgabe 4/2021
Informationen aus der Gemeinde
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Neues aus der Gemeinde

Eigentlich ist der Frühling die Zeit des Neubeginns, des Aufbruchs.

Sehnsüchtig warten wir auf Sonne, Wärme und Entspannung im Kampf gegen Corona.

Aber gerade dieses Jahr geht alles viel zu langsam. Man meint, eigentlich geht gar nichts vorwärts. Es wächst die Zahl jener, für die das Glas halb leer ist.

Lassen wir uns nicht entmutigen. Für Leute mit Durst nach Leben ist das Glas eigentlich immer halb voll.

Zur Situation in der Gemeinde:

Wir haben bis jetzt keinen genehmigten Haushalt für das Jahr 2021 und befinden uns in der vorläufigen Haushaltsführung.

Dies bedeutet, dass wir jeden Euro zweimal umdrehen müssen. Die Pflichtaufgaben der Gemeinde haben oberste Priorität, um diese wenigstens abzusichern.

Im Rahmen der Dorferneuerung beginnt im Sommer die Erneuerung der Dorfstraße Naundorf einschließlich der Sanierung einer Seite der Bachmauer und dem Bau einer Löschwasserzisterne. Dieses Projekt wurde im vergangenen Jahr schon vorbereitet, wird im Sommer 2022 beendet und wird mit 65 % gefördert.

Der Fahrzeugbestand im Bauhof ist durch einen Komplettausfall und weiteren notwendigen Reparaturarbeiten an den Fahrzeugen stark reduziert. So können bestimmte Arbeiten (z.B. Straßenbau) zur Zeit gar nicht oder nur bedingt durchgeführt werden.

Die Wasserversorgung für den Sportplatz und die Kleingartenanlage Niederkrossen konnte vor Ostern noch kostengünstig repariert werden. Hier möchte ich mich nochmals für die tatkräftige Hilfe der Firma Queller-Bau bedanken.

Dietzel

Bürgermeister