Titel Logo
Uhlstädt-Kirchhaseler Anzeiger
Ausgabe 5/2021
Brauchtum und Heimatgeschichte
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Ein kleines Stück Geschichte aus Teichweiden

Wir aus Teichweiden wollten Ihnen mal ein kleines Stück Geschichte von uns im Ort bekannt machen.

In den heißen Sommertagen und lauen Nächten haben sich die Bürger von Teichweiden ein Milchkannenkühler damals gebaut, damit die gemolkene Milch kühl bis zur Abholung gelagert wird.

Die Molkerei hat ihren Schlauch zum Abpumpen genommen.

Oder auch per Hand eingegossen in den LKW.

Natürlich mit Wasserdurchlauf.

Es passen ca. 6 Milchkannen unterm Deckel rein.

Heute wird es noch als Fischhaltebecken, manchmal wegen Weinachten genutzt.

Daniel Koch