Titel Logo
Uhlstädt-Kirchhaseler Anzeiger
Ausgabe 7/2019
Bildung
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Staatliche Grundschule "Heinrich Heine"

Tausche Klassenraum gegen Bauernhof

Welche Tiere werden auf dem Bauernhof gehalten, wovon ernähren sie sich, woher bekommen sie ihr Futter, woran erkennt ein Kälbchen seine Mutter, wenn es mit vielen anderen auf der Weide steht und was ist eigentlich Silage?

Diese und viele weitere Fragen beantwortete Frau Sallach den Kindern der Klasse 3b der GS Uhlstädt auf kompetente und altersgerechte Art und Weise. An diesem Tag wurde der Klassenraum auf den Bauernhof verlegt, denn der Bauernhof ist ein idealer Ort, um mit allen Sinnen zu lernen und aktiv zu sein.

Mit eigenen Augen konnten sich die Kinder davon überzeugen, dass die Schweine und Kühe in den Stallungen und den Freiland-Weideflächen gehegt und gepflegt werden. Sie haben viel Platz und bekommen nur das beste Futter, welches ringsum auf den Feldern wächst.

Für die Jungs waren natürlich auch die verschiedenen Fahrzeuge des Hofes von großer Bedeutung, die ihnen Herr Sallach näher erklärte.

Am Ende der Exkursion konnten wir sagen, dass unser Wissenszuwachs zum Thema „Nutztiere“ und „Arbeit auf dem Bauernhof“ enorm war.

Den Mädchen und Jungen wurden Einblicke in die bäuerliche Arbeit und die einheimische Nahrungsmittelproduktion gewährt und ihnen, als die Verbraucher von morgen, gelehrt, unsere Lebensmittel wert zu schätzen.

Im Namen aller Kinder der Klasse 3b möchten wir uns ganz herzlich für den wunderschönen, sehr gelungenen und lehrreichen Vormittag bei Kathrin und Frank Sallach bedanken und wünschen den Beiden weiterhin nur das Beste für sich persönlich und natürlich ihren Bauernhof mit all den Tieren.

Jana Förster, Marikka Brüchner