Titel Logo
Uhlstädt-Kirchhaseler Anzeiger
Ausgabe 7/2019
Nachrichten aus den Kindertagesstätten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Kindertagesstätte "Waldgeister" Kirchhasel

Zuckertütenfest

Die Vorschüler der Kindertagesstätte „Waldgeister“ hatten schon viele Höhepunkte in diesem Kindergartenjahr, jedoch erwarteten alle mit Spannung das große Zuckertütenfest.

Fleißig wurde im Vorfeld der Zuckertütenbaum am Kindergarten gegossen - mit Wasser, mit Farbwasser und mit Zuckerwasser.

Dann dauerte es eine Weile und langsam sah man erste bunte Schleifen, später kleine Zuckertüten und dann war es soweit….

…. am 14. Juni konnten die Vorschüler, deren Eltern, Großeltern, Geschwister, Erzieher und Erzieherinnen das Zuckertütenfest feiern. Dazu waren alle nach Partschefeld gekommen.

Zu allererst zeigten gab es ein kleines Programm von den Kindern und sehr liebevoll gewählte Abschiedsworte von den Erzieherinnen Antje und Heike. Danach durften die Vorschüler ihre Geschenke entgegen nehmen. Doch es fehlten noch die Zuckertüten….

So machten sich alle Kinder auf den Weg, um sie zu suchen. Und schließlich fanden sie den schönen Zuckertütenbaum von Partschefeld. Jeder bekam seine eigene Tüte und war glücklich.

Für die Erzieherinnen und den Kindergarten hatten die Vorschuleltern auch etwas vorbereitet. Neben liebevoll gestalteten Büchern von den Kindern, wurde der Leiterin obligatorisch ein Fußball übergeben, da sich der Kindergarten zum Ende des Sommers über ein neues Fußballtor freuen darf, das durch eigene Spenden und Spenden von Sponsoren finanziert werden konnte!

Aber das sollte noch nicht alles sein, denn die Eltern und Erzieherinnen hatten sich noch eine Überraschung ausgedacht. Und so kam aus dem großen Wald Doc MacDooley und nahm die Kinder mit ins Feen- und Elfenreich.

Am Abend durften sich alle noch über ein schönes Buffet, Zuckerwatte und Stockbrot freuen. Gemeinsam wurde Fußball gespielt, erzählt und gelacht. Eine gemeinsame Übernachtung auf dem Gelände des Feriencamps rundete den Tag ab.

Zum Abschied noch ein paar Worte an unsere Erzieherinnen und Erzieher:

DANKE

für den gemeinsamen Weg

für Spiel und Spaß

für die liebevolle Begleitung

für das gemeinsame Feiern von Festen

für die Draußentage und Ausflüge

für die Zeit des Ausprobierens und Lernens

für Musik und Lieder

für die gemeinsam erlebten Tage im Wald

für das Bildungshaus und die Projekte

für das Lernen fürs Leben

für die Verwandlung in Schulkinder.

Die Eltern der Vorschulkinder