Titel Logo
Uhlstädt-Kirchhaseler Anzeiger
Ausgabe 7/2020
Informationen der Verwaltung
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Ausschreibung der Stelle des Wehrführers und des stellv. Wehrführers des Feuerwehrstützpunktes Kirchhasel

Unter Bezugnahme auf die §§ 11 und 16 der Feuerwehrsatzung der Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel werden die Stellen des Wehrführers und des stellv. Wehrführers des Feuerwehrstützpunktes Kirchhasel mit den Löschgruppen Kirchhasel, Mötzelbach, Catharinau und Kolkwitz auf die Dauer von 5 Jahren neu ausgeschrieben.

Gewählt werden kann nur, wer der Einsatzabteilung einer der Löschgruppen Kirchhasel, Mötzelbach, Catharinau und Kolkwitz angehört und die erforderlichen Fachkenntnisse durch erfolgreichen Besuch der nach Thüringer Feuerwehrorganisationsverordnung vorgeschriebenen Lehrgänge besitzt.

Nach § 13 Abs. 4 dieser VO darf nur zum Wehrführer sowie stellv. Wehrführer des Feuerwehrstützpunktes Kirchhasel gewählt werden, wer die Ausbildung zum Verbandsführer sowie Leiter einer Feuerwehr erfolgreich abgeschlossen hat.

Für beide Positionen wird jedoch die Möglichkeit eingeräumt, fehlende Fachkenntnisse in einem Zeitraum von 2 Jahren an der Landesfeuerwehrschule Bad Köstritz zu erwerben. Die Bewerber für die Position des Wehrführers müssen jedoch mindestens die Qualifikation „Zugführer“ und für die Position des stellv. Wehrführers mindestens die Qualifikation „Gruppenführer“ nachweisen können.

Kameradinnen und Kameraden, die der Einsatzabteilung des Feuerwehrstützpunktes Kirchhasel mit den Löschgruppen Kirchhasel, Mötzelbach, Catharinau und Kolkwitz angehören und die genannten Voraussetzungen erfüllen, können ihre Bewerbung bis zum 31.08.2020 beim Ortsbrandmeister, Kam. Nico Freitag oder bei der Leiterin der Haupt- und Ordnungsverwaltung der Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel, Jenaische Str. 90 in 07407 Uhlstädt-Kirchhasel abgeben.

Uhlstädt, 06.05.2020

Nico Freitag

Ortsbrandmeister