Titel Logo
Uhlstädt-Kirchhaseler Anzeiger
Ausgabe 7/2021
Bildung
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Ein außergewöhnlicher Wandertag ins Weißbacher Tal – Ein Dank an unsere Eltern

Am 16.6.2021 freuten wir uns auf den lang ersehnten Wandertag in die Weißbach. Wir, das sind die 27 Schülerinnen und Schüler der Klasse 3c. Die Familien von Johannes Herold, Yanis Scholz, Niklas Sokoll und Emily Heyne hatten für uns ein abwechslungsreiches Programm voller Überraschungen geplant.

Nach einem ersten Stopp am Wildschweingehege in Weißen, an dem Niklas einen anschaulichen Vortrag über diese Waldbewohner hielt, stärkten wir uns bei ihm daheim mit Frühstück und Bowle.

Weiter ging es, an den Schafen von Johannes vorbei, zur Quelle am Waldrand. Nach einem Eierquiz zu den verschiedenen Geflügelarten der Herolds mit Verkostung, präsentierte Emily mit ihren Eltern in einer lustigen und wissenswerten Zaubershow wie Sauerteigbrot hergestellt wird. Auch hier durfte im Anschluss natürlich genascht werden. Herr Herold begeisterte anschließend alle in der Kirche mit einer Orgelführung. Höhepunkt war dabei sein eigenes Vorspiel und auch wir durften uns selbst an den Tasten ausprobieren.

Zur Mittagszeit dieses sehr heißen Tages wartete schließlich bei Yanis ein erfrischendes Obst- und Getränkebuffet, auch der Bratwurstrost brannte und Stockbrot konnte gebacken werden. Unsere Highlights waren natürlich der extra aufgestellte Pool und die Spielgeräte mit Kletterwand.

Wer wollte, konnte sich an der Drechselbank versuchen oder beim Nistkastenbau helfen. Wie gut diese Bruthilfen angenommen werden, zeigte Yanis bei einer Führung durch den Garten.

Natürlich haben wir uns zum Schluss bei allen Eltern ganz herzlich für diesen außergewöhnlichen Verwöhn-Wandertag bedankt.

Mit einem Eis in der Hand und einem glücklichen Lächeln im Gesicht traten wir den Rückweg in die Uhlstädter Grundschule an. Was für ein Tag!

Die Klasse 3c der Grundschule Uhlstädt