Titel Logo
Ingelheimer Kurier
Ausgabe 1/2019
Nachrichten aus dem Rathaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Veranstaltungstipps MGH

Mit Entspannung ins neue Jahr starten

Dieses Angebot richtet sich an alle, die nach einem stressigen Tag in netter Runde entspannen möchten. Sie lernen im Kurs verschiedene Techniken kennen, die Körper und Geist helfen, Stress abzubauen. Die Übungen können auch bequem in den Alltag integriert werden, um in stressigen Situationen gelassener zu reagieren oder auch um nachts besser ein- und durchzuschlafen. Alle Übungen, z. B. Atemtechniken, autogenes Training, geführte Meditationen, Progressive Muskelentspannung, können im Sitzen oder Liegen ausgeführt werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich Das Angebot findet vom 10. Januar bis 28. März an 12 Abenden immer donnerstags entweder von 18 bis 18.45 Uhr oder 19.15 bis 20 Uhr im Bewegungsraum (Seiteneingang) des Mehrgenerationenhauses, Matthias-Grünewald-Str. 15 statt und kostet 60 € pro Kurs. Weitere Informationen und Anmeldungen bei Heike Welz unter Tel. 06132 897235 oder unter www.welz-seminare.de.

Markttag im MGH – von Nachbarn für Nachbarn

An allen wöchentlichen Markttagen im MGH gibt es vor Weihnachten wieder selbstgebackene Plätzchen, Damwild in Dosen und frisch auf Bestellung. Liebevoll hergestellte Marmeladen, Aufstriche, Liköre, Säfte, Obst und Gemüse aus der Region sowie kunsthandwerkliche Produkte, Upcycling-Produkte und Handarbeiten, haben die Marktanbieter regelmäßig im Angebot. Der Markt lädt immer donnerstags von 12 bis 17 Uhr zum Schauen, Plaudern und Einkaufen ein. Interessierte Besucher können kleine Näharbeiten mit der Maschine selbständig oder auch unter Anleitung durchführen. Infos im Mehrgenerationenhaus, Matthias-Grünewald-Str.15 unter Telefon 06132 898040.

MGH geschlossen

Das Mehrgenerationenhaus in der Matthias - Grünewald - Str. 15 hat in der Zeit vom 21. Dezember bis einschließlich Dienstag, 1. Januar geschlossen. In dieser Zeit finden im ganzen Haus keine Angebote statt.

Vinyasa Flow Yoga

Kraftvoll und dynamisch in den Tag starten mit Vinyasa Yoga ist der richtige Ausgleich zum stressigen Alltag. Die Muskulatur wird gekräftigt, gedehnt und die Koordination geschult. Dabei wird Achtsamkeit vermittelt zur Erfahrung der eigenen Grenzen. Morgens profitiert man am besten von dynamischen Dehnübungen, denn der gewonnene Bewegungsspielraum bleibt für den Rest des Tages erhalten. Das Angebot findet freitags ab von 8.40 bis 9.55 Uhr im Mehrgenerationenaus, Matthias-Grünewald-Str. 15 statt und kostet 80 Euro für 10 Termine. Schnuppern ist möglich. Anmeldung bei Ulrike Deister, Yoga-Lehrerin, IFAA lizenzierter Master für Vinyasa Power Yoga unter Tel. 01753472113.

MGH Wandern in Dromersheim

Die erste Exkursion im Neuen Jahr führt die MGH Wanderer in das seit 1972 zur Stadt Bingen gehörende Dromersheim, das als Geburtsort des Eisweins gilt. Deswegen dreht sich bei der Wanderung durch das Dorf und seine Umgebung zum Wintermonat Januar passend alles um dieses edle Getränk. Was Interessierte dazu genau erwartet, soll noch nicht verraten werden. Treffpunkt ist am Mittwoch, 30. Januar um 13.30 Uhr am Mehrgenerationenhaus, Matthias-Grünewald-Str. 15, um Fahrgemeinschaften zu bilden. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bei Heidelore Engelhardt unter Tel. 06132 3292 oder per Mail an hjengelhardt(at)gmx.de erforderlich.

Kinderyoga im MGH

Kinder werden auf spielerische Art an Yoga herangeführt. Atem- und Körperübungen, sowie kindgerechte Meditationen helfen, Körperbewusstsein zu entwickeln und zu mehr Ruhe und Entspannung zu gelangen, wodurch Selbstvertrauen entwickelt und gefördert wird. Geeignet ist das Angebot für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren. Er findet jeweils freitags von 15 bis 16 Uhr im Bewegungsraum statt. Information und Anmeldung bei Daniela Arnold (Yogalehrerin BYV) per Mail an Daniela-N.Arnold(at)gmx.de oder Tel. 0151-56563999.

Offene Malwerkstatt

Kreativ ins Wochenende starten ist das Motto der offenen Malwerkstatt im Mehrgenerationenhaus, Matthias-Grünewald-Str. 15. Malen und Zeichnen in netter Runde, Profi oder Anfänger, hier ist jeder willkommen. Verschiedene Materialien und Techniken können ausprobiert, eigene Materialien mitgebracht werden. Dieses Angebot findet freitags in der Zeit von 20 bis 22 Uhr am 4., 11. und 25. Januar, am 8. und 15. Februar statt. Eine Teilnahme kostet 8 Euro zzgl. Material. Anmeldung und Information Christina Michaelis, Tel. 06132 432882 oder per Mail an michaelis-christina(at)t-online.de.

RepairCafé im Mehrgenerationenhaus

Defekte kleine mechanische und Elektrogeräte oder auch Spielzeug mit Macken sind oftmals zum Wegwerfen viel zu schade. Reparieren statt wegwerfen ist die Devise der freiwilligen Mitarbeiter des Ingelheimer RepairCafés. Jeden 1. Mittwoch im Monat, 2. Januar findet es im Mehrgenerationenhaus, Matthias-Grünewald-Str.15 von 18 bis 21Uhr statt. Das Prinzip ist einfach. Die Besucher bringen Defektes mit und reparieren dieses im RepairCafé gemeinsam mit einem Fachmann. Auch Näharbeiten können erledigt werden. Dabei können sie selbst die dafür notwendigen Handgriffe lernen und bekommen von den Fachleuten wichtige Tipps. Das Motto lautet, Hilfe zur Selbsthilfe. Das Angebot ist kostenlos. Es werden noch weitere freiwillige Helfer, Handwerker, Elektriker, Elektromeister gesucht, die einmal im Monat abends das RepairCafé unterstützen wollen. Weitere Infos unter repaircafe-ingelheim(at)web.de oder im Mehrgenerationenhaus unter Tel. 06132 898040.

Fotobearbeitung- und Nachbearbeitung am PC

Oft tauchen bei der Fotobearbeitung Fragen und Probleme auf. Bei den Pixelschiebern können Interessierte Hilfe und Antworten darauf erhalten. Die Teilnehmer bearbeiten Fotos, bauen Grußkarten, Fotobücher oder eine Diashow. Zum Einsatz kommt das kostenlose Programm PAINT.NET. Dieses Angebot richtet sich an alle, die am Angebot "Digitale Fotobearbeitung" teilgenommen haben oder Erfahrung in der Fotobearbeitung besitzen. Das Angebot findet jeden 1. Donnerstag im Monat, im Mehrgenerationenhaus, Matthias-Grünewald-Str. 15, in der Zeit von 14 bis 15:30 Uhr am 3. Januar statt. Anmeldung und Information bei Rolf Barnekow unter Tel. 01703103588 oder per Mail an mgh-pixelschieber (at)web.de.

Nach der Familien- oder Pflegezeit wieder zurück in den Beruf?

Im Mehrgenerationenhaus, Matthias-Grünewald-Str. 15 findet am Dienstag, 8. Januar in der Zeit von 18.30 bis 20 Uhr eine kostenlose Beratung im Rahmen des Modellprojektes „Perspektive Wiedereinstieg“ statt. Diese ist von der ersten vagen Idee bis zur Verwirklichung, individuell auf die Bedürfnisse Interessierter abgestimmt. Sie findet jeden 2. Dienstag im Monat statt. Kontakt: Uta Galle-Hahn, Projektleitung Perspektive Wiedereinstieg im CJD Mainz Tel. 06131/2879444 oder per mail an Uta.Galle-Hahn(at)cjd.de. Anmeldung unbedingt erforderlich.

Gemeinsam spazieren gehen

Im MGH gibt es regelmäßig jeden 2. Dienstag im Monat, am Dienstag, 8. Januar um 14.30 Uhr eine Spaziergangsgruppe. Die Gruppe soll Spaß machen und einladen, eine kleine Runde durch die unmittelbare Nachbarschaft zu drehen und dabei Neues zu entdecken. Auf Bewegungseinschränkungen wird Rücksicht genommen. Nach dem Spaziergang kann der Nachmittag bei Kaffee und Kuchen gemütlich ausklingen. Es werden Interessierte gesucht, die diese Nachmittage als Begleiter unterstützen möchten. Das Angebot im Rahmen der Bewegungsförderung älterer Menschen findet in Kooperation mit dem städtischen Seniorenbüro, dem Mehrgenerationenhaus, den Stadtteilkümmerern und dem Diakonischen Werk Mainz-Bingen statt. Infos im Mehrgenerationenhaus, Matthias-Grünewald-Str. 15 unter Tel. 06132 898040 oder per Mail an info-mgh(at)ingelheim.de.

Offene Mütter-Eltern Beratung

Sie haben Fragen zum Alltag mit Ihrem Baby? Sie bekommen viele Tipps und Ratschläge, sind aber unsicher ob Sie diese umsetzen wollen? Im offenen Treff können Interessierte alle Fragen rund um ihr Baby stellen. Vielleicht bekommen sie nicht immer eine Lösung, aber sie werden in allen Themen immer ein offenes Ohr finden. Die nächste Beratung findet am Freitag, 11. Januar in der Zeit von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Matthias-Grünewald-Str. 15 statt. Die Kosten für dieses Angebot werden durch die Bundesinitiative Frühe Hilfen getragen. Anmeldung bei Jutta Pipper, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Fachberaterin/Fachtherapeutin für Emotionelle Erste Hilfe, Kinderkrankenschwester, Stillberaterin unter Tel 06132 897780.

Literaturkreis im MGH

Das nächste Treffen des Literaturkreises des MGH ist am Montag, 14. Januar um 19 Uhr im Mehrgenerationenhauses in der Matthias – Grünewald – Str. 15. An diesem Abend wird das Buch ist “Die linkshändige Frau” von Peter Handke besprochen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Weitere Informationen erteilt das MGH unter Tel 06132 898040 oder info-mgh(at)ingelheim.de.