Titel Logo
Ingelheimer Kurier
Ausgabe 15/2022
Vereine und Verbände
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

"Die Freiheit nehm ich mir!? - Kontroverse Perspektiven auf den Assistierten Suizid"

Zu einer Podiumsdiskussion über das Thema „Assistierter Suizid“ lädt der Förderverein des Malteser Hospizdienstes St. Hildegard Sie am 2. Mai 2022 in das Weiterbildungszentrum in Ingelheim ein.

Die öffentliche Podiumsdiskussion soll nach dem am 26.2.2020 ergangenen Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das den derzeit gültigen §217 StGB zur „Geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung“ für nichtig erklärt, und vor der anstehenden Diskussion im Bundestag über eine Gesetzesänderung möglichst breit und aus vielen Blickwinkeln informieren.

Als Förderverein stehen wir auf der Seite der Hospizarbeit und Palliativmedizin und vertreten eine lebensbejahende und lebensbewahrende Haltung. Wir möchten Vertrauen schaffen in eine zugewandte Begleitung mit Schmerz- und Symptomkontrolle bis zum Ende und wir glauben, dass dieses Vertrauen vor allem dann möglich ist, wenn Menschen gut informiert sind und Alternativen kennen.