Titel Logo
Ingelheimer Kurier
Ausgabe 20/2021
WBZ
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Für Ingelheimer Demokratie-Macher

Wenn die Demokratie durch Rechtspopulismus zunehmend unter Druck gerät, dann kommen die Demokratie-Macher ins Spiel. Bildungsreferent Martin Konrath von der Fridtjof-Nansen-Akademie (FNA) im WBZ hat ein Baukasten-Prinzip entwickelt, mit einem effektiven Satz an Werkzeugen, mit denen Kinder und Jugendliche gezielt Demokratie lernen können. Demokratie kann auf den ersten Blick sehr abstrakt wirken, aber wenn man genauer hinsieht, geht es um Dinge, die tagtäglich in der Schule oder im Verein passieren.

Martin Konrath und das FNA-Team stehen mit verschiedenen Projekten in den Startlöchern, die Kinder und Jugendliche dazu ermutigen, Demokratie als Lebensform individuell zu entdecken, sich mit gesellschaftlicher Diversität auseinanderzusetzen oder die Gesellschaft aktiv mitzugestalten.

Für Lehrkräfte und Verantwortliche in Vereinen wurden Workshops konzipiert, wie zum Beispiel Argumentationstrainings, die Sprachlosigkeit bei rechten Parolen vermeiden sollen. Dem Umgang mit Rechtsextremismus widmet sich ein Schwerpunktthema aus dem umfangreichen Angebot der Demokratie-Macher. Alle Themen sind auf den konkreten Bedarf von Ingelheimer Grundschulen ausgerichtet.

Die Demokratie-Macher sind für Gespräche und Ideen jederzeit erreichbar und spontan einsetzbar, ob im Schulbetrieb oder in Freizeiteinrichtungen, Vereinen oder Verbänden. Das Ziel ist, Demokratie erlebbar zu machen, mit allen Sinnen, sowie Schnittstellen zur eigenen individuellen Alltagswelt zu entdecken. E-Mail an m.konrath@wbz-ingelheim.de. Weitere Infos auf www.wbz-ingelheim.de