Titel Logo
50 Artikel in dieser Ausgabe

Fischerhaus wird Kulturdenkmal

Ingelheim

Fischerhaus wird Kulturdenkmal

Im Verzeichnis der Kulturdenkmäler der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz ist nun ein neues kleines Schmuckstück aufgenommen worden, das „Kleinhaus mit Torfahrt, 1850, erweitert 1890“, das besser bekannt ist unter dem Namen „Fischerhaus“. Eigentlich war das städtische …
Im Verzeichnis der Kulturdenkmäler der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz ist nun ein neues kleines Schmuckstück aufgenommen worden, das „Kleinhaus mit Torfahrt, 1850, erweitert 1890“, das besser bekannt ist unter dem Namen „Fischerhaus“. Eigentlich war das städtische …
Notdienste

Ärztliche Bereitschaftspraxen Ingelheim

Turnerstr. 23, 55218 Ingelheim, Telefon: 06132/19292 Bundeseinheitliche Telefonnummer: 116 117 Öffnungszeiten: Wochenende: Fr. 16.00 Uhr bis Mo. 07.00 Uhr werktags: 19.00 Uhr bis 07.00 Uhr mittwochs: 14.00 Uhr bis donnerstags 07.00 Uhr Folgende Ortschaften werden versorgt: Ingelheim, Groß-Winternheim, Sporkenheim, Heidesheim, Uhlerborn, Wackernheim, Schwabenheim, Engelstadt, Gau-Algesheim, Appenheim, Nieder-Hilbersheim, Bubenheim, Stadecken-Elsheim, Ober-Hilbersheim, Partenheim, Jugenheim
Notdienste

Zahnärztlicher Notfalldienst

Der für dringende Fälle eingerichtete Zahnarzt Notdienst beginnt jetzt bereits freitags, um 15.00 Uhr und endet Montag, um 08.00 Uhr. An Feiertagen wird analog verfahren. Den Notdienst habenden Zahnarzt für den Bereich Bingen/Ingelheim erreichen Sie unter der Rufnummer: 01805/666765 an Wochenenden, an Feiertagen, an Brückentagen, vor und nach Wochenenden (Mo. bzw. Fr.), zwischen den Jahren. Folgende Ortschaften werden versorgt: Bacharach, Manubach, Oberheimbach, Weiler, Waldalgesheim, Gensingen, …
Notdienste

Apothekenbereitschaft

Über Rufnummern vom Festnetz: 0180 - 5-258825-PLZ (0,25 €/Min. aus dem dt. Festnetz) vom Mobilfunknetz: 0180 - 5-258825-PLZ (Gebühr anbieterabhängig) Nach Wahl der Notdienstnummer und direkter Eingabe der Postleitzahl des aktuellen Standortes über die Telefontastatur werden drei dienstbereite Apotheken in der Umgebung des Standortes angesagt und zweimal wiederholt.
Notdienste

Weitere Dienste

Notdienste - Entgiftung Zentrum für Entgiftung und Giftinformation Medizinische Klinik und Poliklinik der Universität Mainz Giftnotruf 19240 Tel.: 06131 / 23 24 66 Bei bewusstlosen Personen sollte man in jedem Falle den Rettungsdienst unter der Rufnummer 19 222 anrufen! Erst anrufen, dann handeln! Giftzentrum für Rheinland-Pfalz Informations- und Behandlungszentrum für Vergiftungsfälle Notarzt / Rettungsdienst / Krankentransport Tel.: 19 222 Pflegenotfall Tel.: 19215 …
Notdienste

Tierärztlicher Notdienst

Durch Bandansage unter der Nummer des Haus-Tierarztes.
Notdienste

Hospizgruppe Ingelheim e.V.

Beratung, Information und Terminvereinbarungen Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr, Tel.: 06132 434531, Sprechstunde Mo - Fr, 09.00 - 11.00 Uhr, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium), Ingelheim, Di. 10.00 - 11.30 Uhr, Mehrgenerationenhaus, Matthias-Grünewald-Str. 15, Ingelheim. Weitere Informationen finden Sie unter www.hospizgruppe-ingelheim.de. Jeden 4. Montag im Monat: Treffen im Trauercafé Oase, 16.00 - 18.00 Uhr, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium), Ingelheim.
Notdienste

Ingelheimer Schiedspersonen

Bezirk I: Stadtgebiet nördlich der Bahnlinie mit den Stadtteilen West, Frei-Weinheim, Sporkenheim und Im Blumengarten Bürositz ist das Bürgerhaus Frei-Weinheim, 1. OG, Rheinstraße 236. Siegfried Orzeszko: T el .: 06132 896026 Bezirk II: Stadtgebiet südlich der Bahnlinie mit den Stadtteilen Nieder-Ingelheim, Ober-Ingelheim, Zentrum und Großwinternheim Bürositz ist das Stadtteilhaus Ober-Ingelheim im Dachgeschoss des Altbaus, Bahnhofstraße 119 Josef Schön Tel .: …
Notdienste

Nachbarschaftshilfe Ingelheim

Informationen unter Tel.: 06132 8980422. Kontakt und Information: www.mgh-ingelheim.de
Notdienste

VdK Ortsverband Ingelheim

Tel.: 06132-40229 (Anrufbeantworter) Bürotag jeden Dienstag von 14.30 - 17.00 Uhr im MGH Ingelheim
Notdienste

Bahn- und Busverkehr

Interessenvertretung und Beschwerden: ÖPNV-Förderverein Rheinhessen, Emil Weichlein, Essenheim Tel.: 06136 8231, e.weichlein@gmx.de
Notdienste

Diakonisches Werk Mainz-Bingen

Georg-Rückert-Starße 24, 55218 Ingelheim Tel.: 06132 78940, Fax: 06132 789410 Mail: ingelheim@diakonie-mainz-bingen.de - Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung - Glückspielsuchtberatung und Prävention - Ökumenische Beratung in der Abschiebehaft (GfA) in Ingelheim - Flüchtlingsbetreuung - Asylverfahrensberatung - Erziehungs-/ und …
Überörtlich

Nächste Spaziergangsgruppe startet

Am Montag, 17. Juni um 15 Uhr trifft sich die Spaziergangsgruppe dieses Mal direkt im St. Kilianshaus, Ottonenstraße 7. Sie besuchen die Veranstaltung „Schokolade mit allen Sinnen genießen“ im Rahmen der 37. Ingelheimer Seniorentage. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Nachmittag! Alle sind herzlich willkommen. Dieses Angebot im Rahmen der Bewegungsförderung älterer Menschen findet in Kooperation mit dem städtischen Seniorenbüro, den Stadtteilkümmerern und dem …
Überörtlich

Veranstaltungstipps MGH

Gedächtnistraining für Senioren „Geistig fit“ so lautet das Motto eines Angebotes des Mehrgenerationenhauses in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt Ingelheim. Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 19. Juni um 15 Uhr in der Matthias-Grünewald-Str. 15 statt. Informationen Simone Schirmer, Pflegestützpunkt Ingelheim, Tel. 06132 716700. Erfahrungsaustausch Multiple Sklerose Betroffene und Interessierte treffen sich im kleinen Kreis, lernen sich kennen und reden gemeinsam …
Überörtlich

Informationsveranstaltung zur Wahl des Beirates für Migration und Integration

Am 27. Oktober 2019 wird in Ingelheim am Rhein der Beirat für Migration und Integration neu gewählt. Wahlberechtigt sind alle Ingelheimer Einwohnerinnen und Einwohner mit einem Migrationshintergrund. Bei dem Beirat handelt es sich um ein Gremium zur Förderung der Integration im Sinne einer Partizipation von Migrantinnen und Migranten. Mit der Wahl soll es eine stärkere Verzahnung mit dem kommunalpolitischen Geschehen, bessere Möglichkeiten für Menschen mit Migrationshintergrund sich politisch zu …
Überörtlich

Spielespaß in der Mediathek

Am Samstag, 15. Juni wird in der Kinderabteilung der Mediathek wieder gespielt. Sandra Wälter und Valeska Schweikhard, ehrenamtliche Spielbetreuerinnen in der Mediathek, stellen neue und bekannte Kartenspiele, Würfelspiele, Merk- und Ratespiele und vieles mehr vor. Die verschiedenen Spiele können Kinder zwischen sechs und zehn Jahren begeistern. Selbstverständlich sind auch Eltern und Großeltern eingeladen, die Spiele kennenzulernen. Wer also gerne würfelt, Karten spielt oder auch Brettspiele …
Überörtlich

„Frühstücken wie im Urlaub“ – Nahost

Am 12. Juni findet um 9.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus West, Matthias-Grünewald-Straße 15, „Frühstücken wie in Nahost“, statt. Das Mehrgenerationenhaus West und das Migrations- und IntegrationsBüro bieten die neue Veranstaltungsreihe „Frühstücken wie im Urlaub!“ an, um Einblicke in kulinarische Traditionen aus aller Welt zu gewinnen. Diesmal wird gefrühstückt wie in Nahost. Ingelheimerinnen und Ingelheimer mit iranischen, afghanischen und syrischen …
Überörtlich

Sonntagscafé

Am Sonntag, 16. Juni öffnet von 14 bis 16 Uhr das Sonntagscafé in der CariTasse im Caritas Zentrum St. Laurentius, Talstraße161-165 /Ecke Rheinstraße wieder seine Pforten. Kommen Sie vorbei und verbringen Sie mit netten Menschen ein paar unbeschwerte Stunden bei einer guten Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen. Das Sonntagscafé findet in Kooperation zwischen Stadtteilkümmerern und Caritaszentrum St. Laurentius statt.
Überörtlich

Meldung der Wein- und Traubenmostbestände und der oenologischen Verfahren

I. Meldung der Wein- und Traubenmostbestände Zur Meldung der Wein- und Traubenmostbestände sind alle natürlichen und juristischen Personen verpflichtet, die gewerbsmäßig Wein und/oder Traubenmost be- oder verarbeiten, lagern oder handeln. Die Meldepflicht erstreckt sich im Einzelnen auf die in der Weinbaukartei erfassten Betriebe, die nicht in der Weinbaukartei erfassten Unternehmen, die Wein und Traubenmost zum Verkauf herstellen und die Unternehmen des Großhandels mit Wein und Traubenmost, …
Überörtlich

Vorlesespaß in der Mediathek

Am Dienstag, 18. Juni um 16 Uhr, findet die nächste Vorlesestunde in der Mediathek Ingelheim statt. Die Vorleserinnen Liane Belas und Ruth Eich bringen das Buch „Kai und Hanna am Flughafen“ von Sharon Renta mit. Kai und Hanna sind aufgeregt - sie dürfen Urlaub bei ihrer Oma machen. Oma wohnt so weit weg, dass sie mit dem Flugzeug reisen müssen. Am Boden und in der Luft gibt es unendlich viel zu entdecken und zu erleben: Check-in, Sicherheitskontrolle, Start und Landung, widerspenstige …