Titel Logo
Ingelheimer Kurier
Ausgabe 31/2020
Parteien
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Auf Sommertour: CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf mit Thomas Barth (MdL) unterwegs in Ingelheim

Besuch im WBZ (vorne v.l.n.r.: C. Baldauf, T. Barth, E. Breyer, M. Wasem

Auf seiner Sommertour kam CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf nach Ingelheim. Gemeinsam mit dem Abgeordneten Thomas Barth und Marie Wasem (B-Kandidatin für die Landtagswahl 2021) und dem Ingelheimer CDU Vorsitzenden H.-C.Fröhlich besuchte Baldauf soziale Einrichtungen, Wirtschaftsverbände, Bildungsstätten und Unternehmen. "Christian Baldauf will mit möglichst vielen Menschen vor Ort ins Gespräch kommen, Probleme erörtern und gute Ideen aufgreifen", beschreibt Thomas Barth Sinn und Zweck der Sommertour.

Den Anfang machte ein Frühstücksgespräch mit Pflegestützpunktleitern. Im Anschluss erfolgte die Besichtigung der neuen Zentrale des evangelischen Hilfswerks ZOAR.

Danach stand der Besuch der VOG an und man war sich hier einig, das die Arbeit der heimischen Bauern und regionale Produkte stärker wertgeschätzt und die Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Produktion vor Ort verbessert werden müssen.

Einen weiteren Programmpunkt bildete der Besuch des Weiterbildungszentrums (WBZ) in Ingelheim, bei dem auch Bürgermeisterin E. Breyer teilnahm. "Bildung ist einer der Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Es ist sehr wichtig, dass wir auch außerhalb der Schule Bildungseinrichtungen wie das WBZ haben, die mit hochwertigen Programmen, wie z.B. zur Musik- und Demokratiebildung, Wissen für Jung und Alt vermitteln“, erklärte Christian Baldauf.

"Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass Christian gleich zu Beginn seiner Sommertour zu uns nach Ingelheim gekommen ist“, so Thomas Barth. "Man merkt gleich, dass unser Spitzenkandidat bei den Menschen ankommt. Mit ihm werden wir den Wechsel schaffen. Ich werde alles tun, damit wir wieder in Regierungsverantwortung kommen, wir brauchen eine Regierung, die das Land voranbringt."