Titel Logo
Ingelheimer Kurier
Ausgabe 36/2020
Nachrichten aus dem Rathaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Termintipps MGH

Yoga - Ein Weg zu sich selbst

Wer nach der Möglichkeit sucht, loszulassen, zu sich selbst zu finden und neue Kraft zu tanken, kann dies mit Yoga. Angebote finden dienstags von 8.15 bis 9.45 Uhr, mittwochs von 17.45 bis 19.15 Uhr oder 19.30 bis 21 Uhr und freitags von 18.30 bis 20 Uhr statt. Anmeldung bei Nataliya Missenberger, Yogalehrerin (BYV), Meditationskursleiterin (BYVG) unter Tel. 06132 5156833.

„Füße in Form“

In einem Kurs rund um das Thema Füße gibt es Toega, zahlreiche Übungen zur Optimierung der Geh- und Laufbewegung, Stabilität in den Füßen und Mobilität in den Gelenken gespickt mit umfangreichem theoretischem Hintergrundwissen immer montags um 20 Uhr. Anmeldung und Info Sigrid Jassenkoff, Tel. 0172 1925379 oder per Mail an jassenkoff(at)beruehrungs.de.

"Der schwimmende Drache",

Teilnehmer lernen montags um 17.45 Uhr Qi Gong der kleinen Verjüngung, die alte taoistische Praxis der chinesischen Kaiser. Dieser Kurs ist ZPP zertifiziert und wird von Krankenkassen bezuschusst. Anmeldung und Info Sigrid Jassenkoff, Tel. 0172 1925379 oder per Mail an jassenkoff(at)beruehrungs.de.

Einsteigen – Umsteigen – Aufsteigen, Beruf & Familie managen

Kostenlose Beratung im Rahmen von „Perspektive Wiedereinstieg Mainz“ gibt es für Frauen, die aus einer Familienphase beruflich wieder durchstarten wollen oder deren Wiedereinstieg nicht wunschgemäß verlaufen ist, Dienstag, 8. September, 18.00 Uhr. Anmeldung bei Uta Galle-Hahn, CJD Mainz Tel. 06131 2879444 oder Uta.Galle-Hahn(at)cjd.de.

Nachbarschaftshilfe in Ingelheim

„Die Heinzelmännchen“ sind freiwillig tätige Frauen und Männer, die bei kleineren Schwierigkeiten des Alltags Hilfe anbieten. Sie besuchen ältere Menschen, lesen vor, bieten Begleitung bei Spaziergängen oder helfen beim Einkaufen. Sie übernehmen Botengänge, z.B. zum Briefkasten oder zur Reinigung und holen auch die Gartenmöbel aus dem Keller. Manchmal ist schon das Auswechseln einer Glühbirne eine große Hilfe. Ein Anruf unter Tel. 06132 8980422 genügt und der nächste freie Helfer macht sich zeitnah auf den Weg. Die kostenlose Hilfestellung ist keineswegs nur für ältere Mitbürger gedacht, sondern steht jedem Ingelheimer offen, der Hilfe benötigt. Kontakt auch per Mail an nachbarschaftshilfe(at)ingelheim.de.