Titel Logo
Ingelheimer Kurier
Ausgabe 40/2020
Vereine und Verbände
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

TSG Heidesheim Hockey: B Knaben weiter auf Erfolgskurs in der Oberliga

Tabellenplatz EINS in der Vorrunde der Oberliga! So das kurze Fazit der Glanzleistung der B Knaben aus Heidesheim! Nach dem grandiosen und hart umkämpften Auftaktsieg in der Gruppe 1 gegen Schott Mainz vor zwei Wochen, folgte ein klarer Sieg gegen Alzey.

Das letzte Gruppenspiel absolvierten die TSG Jungs dann bei der Spielvereinigung VfL/KHC in Bad Kreuznach.

Vielleicht lag es am späten Anpfiff (17 Uhr) der Partie, dass die Truppe von Trainer Thorsten Grimm nicht so recht ins Spiel fand und sich außer dem Kreuznacher Torhüter niemand im Schußkreis des Gegners befand!

Es war zu Beginn kein Durchkommen möglich, was aber nicht unbedingt an der Abwehrstärke Kreuznachs, sondern vielmehr an der Ideenlosigkeit und teils auch Antriebslosigkeit der TSG lag. Eine Führung der Kreuznacher wäre zu dem Zeitpunkt nicht verwunderlich gewesen, denn sie schafften zumindest einen Vormarsch in Tornähe der TSG. Eine durchweg souveräne Abwehrleistung der Heidesheimer Jungs, unter der "Leitung" von Paul Ruthemann verhinderte über das ganze Spiel hinweg richtige Torchancen des Gegners. Im dritten Viertel kamen die Jungs so richtig ins Spiel und sowohl Tempo als auch Spielideen nahmen ihren Lauf. Das erlösende 1:0 im vierten Viertel durch Florian Koller ließ die Anspannung platzen und Paul Grimm, der, zusammen mit seinem Bruder Hannes, das Mittelfeld in Perfektion unter Kontrolle hatte, versenkte den Ball zum 2:0 Endstand!

Somit treten die TSG Buben nun, als Tabellenführer der Gruppe 1, im Viertelfinale der Oberliga gegen den viertplatzierten der Gruppe 2, Dürkheimer HC2, an.

Good luck, Jungs!!