Titel Logo
Ingelheimer Kurier
Ausgabe 5/2020
Titelseite in 4C
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Vorbereitungstreffen für die faire interkulturelle Woche 2020

Die Stadt Ingelheim am Rhein beteiligt sich dieses Jahr zum sechsten Mal an der interkulturellen Woche (IKW). Die IKW ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie wird von vielen Institutionen, Organisationen, Gruppen und Kommunen bundesweit unterstützt. Das Motto der IKW 2020 lautet: „Zusammen leben, zusammen wachsen“. Wie in 2018 wird die IKW mit der fairen Woche verbunden.

Die Faire Interkulturelle Woche findet dieses Jahr in Ingelheim vom 12. bis 20. September 2020 statt. Sie bietet allen Interessierten, die in Ingelheim leben und arbeiten, die Möglichkeit, mit passenden Beiträgen und Veranstaltungen zum Motto einzubringen. Das Migrations- und IntegrationsBüro Ingelheim wird, wie in den vergangenen Jahren auch, alle Veranstaltungen koordinieren und in einer gemeinsamen Broschüre veröffentlichen.

Oberbürgermeister Ralf Claus und die Leiterin des Migrations- und IntegrationsBüro Dr. Dominique Gillebeert hoffen, dass viele Institutionen, Glaubensgemeinschaften und Vereine sich an der Fairen Interkulturellen Woche beteiligen. Alle Interessierten sind zu einem Vorbereitungstreffen am Donnerstag, dem 6. Februar, um 18 Uhr in den Ratssaal des Ingelheimer Rathauses eingeladen. Hier sollen die Idee der Interkulturellen Woche vorgestellt und Planungen für 2020 besprochen werden.

Weitere Informationen gibt es beim Migrations- und IntegrationsBüro telefonisch unter 06132 782-322 oder -321 oder per E-Mail unter integration@ingelheim.de.