Titel Logo
Impressum
85 Artikel in dieser Ausgabe

Kassenärztliche Vereinigung will zum 1. Juli Bereitschaftspraxis schließen

Ingelheim

Kassenärztliche Vereinigung will zum 1. Juli Bereitschaftspraxis schließen

Aus für die so wichtige Ärzteversorgung außerhalb der Öffnungszeiten der Arztpraxen in Ingelheim? Kaum zu glauben. Da entwickelt sich die Stadt Ingelheim seit einigen Jahren immer weiter zu einer lebenswerten Stadt, die Strategien und Werkzeuge der Stadtentwicklung greifen und spiegeln sich positiv in …
Aus für die so wichtige Ärzteversorgung außerhalb der Öffnungszeiten der Arztpraxen in Ingelheim? Kaum zu glauben. Da entwickelt sich die Stadt Ingelheim seit einigen Jahren immer weiter zu einer lebenswerten Stadt, die Strategien und Werkzeuge der Stadtentwicklung greifen und spiegeln sich positiv in …
Notdienste

Ortsvorsteher

Ortsvorsteher Großwinternheim Christian Lebert, Tel. 06130 91 94 51 Sprechzeiten: mittwochs 19 bis 20 Uhr Ortsvorsteher.grosswinternheim@ingelheim.de Bürgerhaus Großwinternheim Ortsvorsteherin Heidesheim Kerstin Klein:  — 06132-89 81 801 Büro  — 06132-89 89 770 oder 780 Fax:  — 06132-71 59 420 Ortsvorsteher.heidesheim@ingelheim.de Sprechzeiten: mittwochs 17 bis 18.30 Uhr Am Goldenen Lamm 1 Ortsvorsteher Wackernheim Dieter …
Notdienste

Ärztliche Bereitschaftspraxis Ingelheim

Turnerstr. 23, Ingelheim. 06132-19292 Öffnungszeiten: Wochenende: Fr. 16.00 Uhr bis Mo. 07.00 Uhr werktags: 19.00 Uhr bis 07.00 Uhr mittwochs: 14.00 Uhr bis donnerstags 07.00 Uhr
Notdienste

Diakonisches Werk

Beratungszentrum Georg-Rückert-Straße 24 06132 78 94-0 ingelheim@diakonie-mainz-bingen.de Lebens- und Sozialberatung www.diakonie-mainz-bingen.de
Notdienste

Beratung für Rentenanträge-Rentenberatung-Kontenklärung

Versicherungsberater Deutsche Rentenversicherung, Wolfgang Eberhard, 55424 Münster-Sarmsheim, Freiherr-vom-Stein-Straße 10. Termine in Bingen: Montag und Freitag 09:00 – 13:00 Uhr und Donnerstag von 09:00 – 17:00 Uhr. Terminvereinbarung unter: Tel. Nr. 06721-495709 oder 015782644988 / E-Mail: Wolfgang.Eberhard@yahoo.com . Ehrenamtlicher kostenloser Service.
Notdienste

Polizei

Polizeiinspektion Ingelheim 06132 6551-0 Bezirkspolizeibeamter Lutz Hammer für Heidesheim und Wackernheim 06132 6551-137 E-Mail: piingelheim@polizei.rlp.de Sprechzeiten nach Vereinbarung im Büro der Ortsvorsteherin
Notdienste

Lärmschutzbeauftragter

Wolfgang Thomas laermschutzbeauftragter@ingelheim.de Tel. 06132-953315
Notdienste

Hospizgruppe Ingelheim e.V.

Beratung und Information nach Terminvereinbarung 06132 43 45 31 Sprechstunde Bahnhofstraße 119 montags bis freitags 09.00 bis 11.00 Uhr Sprechstunde Mehrgenerationenhaus, Matthias-Grünewald Straße 15 dienstags 10.00 bis 11.30 Uhr Hospizgruppe-ingelheim.de
Notdienste

Sucht- und Jugendberatung

Georg-Rückert-Straße 24 06132 62 20 02-0 mail@sucht-undjugendberatung.de www.sucht-undjugendberatung.de
Notdienste

Fahrradbeauftragter

Fahrradbeauftragter Erich Dahlheimer fahrradbeauftragter@ingelheim.de, Tel. 06132 17 74
Notdienste

Weitere Dienste

Notarzt/Rettungsdienst/Krankenwagen 19222 Pflegenotfall 19215 Frauenhaus 06131 27 92 92 Hilfe bei häuslicher Gewalt 06131 23 92 92 Kinder- und Jugendtelefon 0800 11 10 333 Kostenlos von Festnetz und Handy Werktags von 14.00 bis 20.00 Uhr Elterntelefon 0800 11 10 550 Kostenlos von Festnetz und Handy Werktags 09.00 bis 11.00 Uhr Dienstags und donnerstags auch 17.00 bis 19.00 Uhr↯ Telefonseelsorge 0800/1110111 und 0800/1110222, Kostenlos von Festnetz und Handy 24 Stunden …
Notdienste

Tierärztlicher Notdienst

Bandansage des jeweiligen Haus-Tierarztes.
Notdienste

Apothekenbereitschaft

Kostenlose Rufnummer (aus dem deutschen Festnetz) 0800 00 22 8 33 Kurzwahl (von jedem Handy (69 Cent/Min)) 22 8 33 www.aponet.de
Notdienste

Schiedspersonen

Termine nach telefonischer Absprache. Bezirk I: nördlich der Bahnlinie mit den Stadtteilen West, Frei-Weinheim, Sporkenheim, Quartier Im Blumengarten. Bürositz: Bürgerhaus Frei-Weinheim, Rheinstraße 236, im 1. OG Frank Rothgerber Tel. 06132 75445, E-Mail: schiedsmann.ingelheim@gmail.com Bezirk II : südlich der Bahnlinie mit den Stadtteilen Nieder-Ingelheim-Ober-Ingelheim, Zentrum und Großwinternheim. Bürositz: Stadtteilhaus Ober-Ingelheim, Bahnhofstraße 119 im Dachgeschoss des …
Notdienste

VDK

Ortsverband Ingelheim im Mehrgenerationenhaus, Matthias-Grünewald-Str. 15 Bürozeit: Dienstags von 14.30 bis 17.00 Uhr 06132 40229 Ortsverband Heidesheim Sprechstunden nach Vereinbarung 06132 56354
Notdienste

Caritas Mainz-Bingen

Talstraße 161-165 / Ecke Rheinstraße Café Caritasse Mo.-Fr.  — 10.00 bis 17.00 Uhr Brotkorb Dienstag und Freitag  — ab 14.30 Uhr Second Hand Möbelmarkt, Heinrich-Wieland-Str. 3 Mo. - Fr. 11.00 - 17.00 Uhr www.caritas-mainz.de/caritas-vor-ort/ingelheim
Notdienste

Zahnärztlicher Notfalldienst

Tel. 01805666765 Internet: www.zahnarzt-notdienst.de Der notdiensthabende Zahnarzt ist erreichbar von Freitag 15.00 - Montag 08.00 Uhr ; an Feiertagen; an Brückentagen vor und nach Wochenenden (Mo. bzw. Fr.); zwischen den Jahren.
Notdienste

Behindertenbeauftragte

Annegrit Kleinschnieder behindertenbeauftragte@ingelheim.de, Tel. 06132 89 61 74 Herbert Meier, meierherbert@t-online.de, Tel. 06132 89 92 881

Verabschiedung von Klaus Anthes

Überörtlich

Verabschiedung von Klaus Anthes

Klaus Anthes, ein Urgestein des Ingelheimer Rathauses, wurde, nach 48 Dienstjahren, in den Ruhestand verabschiedet. Oberbürgermeister Ralf Claus sprach Anthes seine große Wertschätzung aus und betonte, dass sein Ausscheiden ihn aus menschlichen Gründen sehr berühre. „Du hinterlässt eine …
Klaus Anthes, ein Urgestein des Ingelheimer Rathauses, wurde, nach 48 Dienstjahren, in den Ruhestand verabschiedet. Oberbürgermeister Ralf Claus sprach Anthes seine große Wertschätzung aus und betonte, dass sein Ausscheiden ihn aus menschlichen Gründen sehr berühre. „Du hinterlässt eine …
Überörtlich

Polizei und Verbraucherzentrale geben Tipps gegen Tricks skrupelloser Ganoven

Mit mehr als 100 interessierten Bürgern quer durch alle Altersgruppen war der Raum 107 im Weiterbildungszentrum weit mehr als auf den letzten Platz gefüllt. In einem der Realität nachempfundenen Sketch ließen Mitglieder des Arbeitskreises falsche Polizeibeamte - glaubwürdig inszeniert - ihr infames Spiel treiben. Unter dem Vorwand, eine Einbrecherbande sei gerade im unmittelbaren Wohnviertel unterwegs, brachten sie ihre beiden fiktiven Opfer um ihre Ersparnisse und Wertsachen. Nur „zur …

Weitere Ausgaben: 15/2021   14/2021   13/2021   12/2021   11/2021   10/2021   9/2021   8/2021   7/2021   6/2021   5/2021   4/2021   3/2021   2/2021   1/2021   52/2020   51/2020   50/2020   49/2020   48/2020   47/2020   46/2020   45/2020   44/2020   43/2020   42/2020   41/2020   40/2020   39/2020   38/2020   37/2020   36/2020   35/2020   34/2020   33/2020   32/2020   31/2020   30/2020   29/2020   28/2020   27/2020   26/2020   25/2020   24/2020   23/2020   22/2020   21/2020   20/2020   19/2020   18/2020   17/2020   16/2020   15/2020   14/2020   13/2020   12/2020   11/2020   10/2020   9/2020   8/2020   7/2020   6/2020   5/2020   4/2020   3/2020   2/2020   51/2019   50/2019   49/2019   48/2019   47/2019   46/2019   45/2019   44/2019   43/2019   42/2019   41/2019   40/2019   39/2019   36/2019   35/2019   34/2019   33/2019   32/2019   31/2019   30/2019   29/2019   28/2019   27/2019   26/2019   25/2019   24/2019   23/2019   22/2019   21/2019   20/2019   19/2019   18/2019   17/2019   16/2019   15/2019   14/2019   13/2019   12/2019   11/2019   10/2019   9/2019   8/2019   7/2019   6/2019   5/2019   4/2019   3/2019   2/2019   1/2019   52/2018   51/2018   50/2018   49/2018   48/2018   47/2018   46/2018   45/2018   44/2018   43/2018   42/2018   41/2018   40/2018   39/2018   38/2018   37/2018   36/2018   35/2018   34/2018   33/2018   32/2018   31/2018   30/2018   29/2018   28/2018   27/2018   26/2018   25/2018   24/2018   23/2018   22/2018   21/2018   20/2018