Titel Logo
Ingelheimer Kurier
Ausgabe 9/2019
Titelseite in 4C
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Rahmenplan-Prozess in Frei-Weinheim beginnt mit Streifzug – Bürger sind eingeladen

Der Stadtteil Frei-Weinheim soll weiterentwickelt werden. Das beauftragte Planungsbüro hat hierzu bereits Ende Januar in einer Auftaktveranstaltung die Basis für die folgenden Workshops zusammen, mit zahlreichen engagierten Frei-Weinheimer Bürgerinnen und Bürger, erarbeitet. Nun soll in drei sogenannten „Streifzügen“ vor Ort der Stadtteil unter die Lupe genommen werden.

Am 9. März wird ab 10 Uhr vom Katholischen Pfarrzentrum St. Nikolaus, Dammstraße 50, der rund eineinhalb stündige Spaziergang entlang der Rheinstraße in Begleitung des Planungsbüros durchgeführt. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, das Planungsbüro zu begleiten und ihre Vorschläge zur weiteren Entwicklung dieses Abschnittes den Planern mitzuteilen.

Weitere Streifzüge sind am 23. März für den westlichen Teil der Rheinstraße mit Treffpunkt in der Mensa der Brüder-Grimm-Schule und am 13. April für den östlichen Teil der Rheinstraße mit Treffpunkt im Katholischen Pfarrzentrum St. Nikolaus jeweils um 10 Uhr geplant.