Titel Logo
Friedrichsthal Aktuell
Ausgabe 2/2022
Informationen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Gymnasium Ottweiler erneut als „MINT-freundliche digitale Schule“ zertifiziert

Als eine von neun saarländischen Schulen wurde das Gymnasium Ottweiler durch die Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ als MINT-freundliche digitale Schule“ zertifiziert. Eine Auszeichnung, die der Ottweiler Schule bereits zum vierten Mal in Folge zuerkannt wird.

In der digitalen Feierstunde Anfang Dezember 2021 hebt der Vorsitzende der Nationalen Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ Thomas Sattelberger hervor:

“Digitale Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler sind zentrale Voraussetzung nicht nur für ihren Lernerfolg, sondern auch für späteren beruflichen Erfolg. Stimmen im Unterricht die digital-pädagogischen Konzepte im Zusammenspiel mit guter Medienausstattung und digitaler Infrastruktur, dann führt das individuelle und Team-Lernen zu Talententfaltung, persönlichem Erfolg und guten Berufschancen. In den „MINT-freundlichen Schulen“ wie auch den „Digitalen Schulen“, die wir heute auszeichnen, sind hervorragende Konzepte gelebte Realität - nach jahrelanger Arbeit in der Schulgemeinschaft mit Eltern, Lehrkräften, Schülerschaft sowie Partnern der Schule. Diese Leistung erkennen wir heute an und ich rufe ihnen allen zu: Herzlichen Glückwunsch, ihr könnt stolz auf euch sein!”

Schulleiter Mark Hubertus und der Koordinator für MINT und Digitale Medien Holger Kest freuen sich über so viel Lob. „Corona hat die die Schulen vor enorme digitale Herausforderungen gestellt, die wir als GO im Team gut gemeistert haben. Es hat sich aber auch gezeigt, dass gerade Naturwissenschaften auch von einem praktischen Erfahrungsangebot leben.“, betont Kest. Mit Angeboten wie der seit vielen Jahren sehr erfolgreichen Arbeitsgemeinschaft „Jugend Forscht“ oder der „Natur- und Umwelt AG“, die einen eigenen Bienenstock betreut, will das GO auch in den nächsten Jahren die Freude an den MINT-Fächern hochhalten.