Titel Logo
Friedrichsthal Aktuell
Ausgabe 22/2020
Informationen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Öffnungen mit eingeschränktem Kundenkontakt beim Regionalverband

Sozial-, Jugend- und Gesundheitsamt vergeben telefonisch Beratungstermine

Die Dienststellen des Regionalverbandes Saarbrücken öffnen ab Dienstag, den 19. Mai, wieder für den eingeschränkten Kundenbetrieb. Termine sollen allerdings vorab telefonisch vereinbart werden. Die einzelnen Ämter des Regionalverbands haben jeweils ein individuelles Konzept zur Kundensteuerung und für den Kundenkontakt erarbeitet. Dabei geht es darum, zum Schutz aller Beteiligten den direkten persönlichen Kundenkontakt auf das Notwendige zu reduzieren. Regionalverbandsdirektor Peter Gillo: „In der aktuellen Situation ist eine gesteuerte Öffnung der Ämter für die Kunden verantwortbar. Alle Maßnahmen dienen dem Schutz unserer Bürgerinnen und Bürger, aber auch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor einer möglichen Infektion. Dies hat auch nach wie vor oberste Priorität.“

Die Sachbearbeiter in den jeweiligen Ämtern sind auch weiterhin unter ihren Rufnummern und E-Mail-Adressen erreichbar. Der direkte Kundenkontakt im neuen Verwaltungsgebäude am Eurobahnhof, in dem das Jugend-, Sozial- sowie Ordnungsamt untergebracht ist, wird wie folgt geregelt: Das Betreten des Gebäudes ist nur mit einem Mund-Nase-Schutz beziehungsweise einer Alltagsmaske gestattet. Im Eingangsbereich wird ein spezieller Warteraum für die Kundinnen und Kunden eingerichtet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Empfang überprüfen, ob ein Termin vereinbart wurde oder nur Formulare abgegeben oder abgeholt werden müssen. Nur in dringenden Fällen wird von dort aus eine direkte persönliche Beratung im Jugendamt oder Sozialamt auch ohne Termin organisiert. Die Kunden werden dann an den jeweiligen Eingangstüren des Sozial- bzw. Jugendamtes von Mitarbeitern abgeholt und in die Beratungsbüros begleitet. Die Außenstellen des Jugend- und Sozialamtes sind ebenfalls wieder nach Terminvergabe für den Publikumsverkehr geöffnet. Geöffnet ist das Verwaltungsgebäude am Eurobahnhof montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr sowie montags bis mittwochs von 13.30 bis 15 Uhr und donnerstags von 13.30 bis 17.30 Uhr.

Auch das Gesundheitsamt öffnet nach ähnlichem Muster wieder für den Kundenbetrieb. Termine werden zuvor telefonisch vereinbart. Ein Betreten des Gebäudes ist nur einzeln möglich. Begleitpersonen werden gebeten vor dem Gebäude zu warten. Ausnahmen bilden Dolmetscher, Betreuungspersonen und ähnliche. Der Zugang zu den Fluren des Gesundheitsamtes ist geregelt und grundsätzlich nur in Begleitung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möglich.

Auch das Saarbrücker Schloss wird am 19. Mai wieder öffnen. Beim Betreten ist auch hier eine Mund-Nasen-Bedeckung oder eine Alltagsmaske zutragen. Besucher können dann auch wieder das Angebot der Tourist Info im Mittelbau des Schlosses nutzen. Dabei darf nur eine Person oder ein Haushalt den Raum gleichzeitig betreten. Vorsprachen bei der Unteren Bauaufsicht des Regionalverbands sind weiterhin nur nach Terminabsprache möglich. Die Tourist Info dient dabei zudem als Empfangszone.