Titel Logo
Friedrichsthal Aktuell
Ausgabe 30/2018
Aus Vereinen und Verbänden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Entscheidungshilfe „Tagespflege für Menschen mit Demenz“ erschienen

In Zusammenarbeit mit der saarländischen Pflegegesellschaft e.V. und dem saarländischen Sozialministerium hat die Landesfachstelle Demenz Saarland ein Faltblatt als Entscheidungshilfe zur besseren Nutzung von Tagespflege veröffentlicht.

Viele pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz sind häufig sehr zurückhaltend, wenn es darum geht Betreuungsangebote, wie z.B. Tagespflege, zu nutzen. So kann es geschehen, dass in der Übernahme der Pflege eines Angehörigen Überlastungssituationen auftreten können, die z.B. bei Ehepartnern mit dem Satz „in guten wie in schlechten Zeiten“ oder wenn es die Eltern sind „sie waren für mich da, jetzt bin ich für sie da“ abgetan und erklärt werden. Diese Pflegemotive sind emotional begründet und sind tief verinnerlicht worden. Sie führen häufig dazu, dass Angehörige zu wenig Hilfe und oft erst sehr spät oder fremde Hilfe erst gar nicht in Anspruch nehmen

Für viele Angehörige bringt die Pflege und Betreuung ihres dementen Angehörigen aufgrund des ständigen Verfügbarseins ein hohes Maß an Belastung mit sich, das zu körperlichen und seelischen Erkrankungen führen kann.

Der Besuch einer Tagespflegeeinrichtung führt für die Betroffenen und deren pflegenden Angehörigen zu positiven Auswirkungen für die gesamte Pflegesituation. Einerseits sind die Angehörigen entlastet und bleiben somit länger gesund, andererseits treten durch den regelmäßigen Besuch einer solchen Einrichtung Verhaltensauffälligkeiten und psychiatrische Symptome bei Betroffenen in den Hintergrund. Häufig verbessern sich Sprache und Alltagsfertigkeiten, Medikamente können oft reduziert werden, Stürze werden seltener, der Krankheitsverlauf wird verzögert.

Die von den unterschiedlichen Akteuren erarbeitete Entscheidungshilfe soll dazu beitragen, dass pflegende Angehörige Tagespflege als wirkungsvolles Betreuungsangebot wahrnehmen und ggfs. vermehrt Tagespflege in Anspruch nehmen.

Im Saarland sind flächendeckend Tagespflegeplätze verfügbar, eine Übersicht der Tagespflegeangebote ist unter www.demenz-saarland.de einsehbar. Die Entscheidungshilfe ist erhältlich bei der Landesfachstelle Demenz, den saarländischen Pflegestützpunkten sowie Diensten und Einrichtungen.

Nähere Informationen zum Thema Demenz

Landesfachstelle Demenz Saarland

Tel.: 06831-48818-0

landesfachstelle@demenz-saarland.de

www.demenz-saarland.de