Titel Logo
Friedrichsthal Aktuell
Ausgabe 32/2019
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Abräumung und Einebnung von Gräbern auf den Friedhöfen in Friedrichsthal und Bildstock

Die Ruhefrist der Gräber auf den Friedhöfen in Friedrichsthal beträgt 20 Jahre. Aus diesem Grunde werden auf den Friedhöfen in Friedrichsthal und Bildstock die Reihengräber (Erd-, Wiesen- und Urnengräber) der Verstorbenen aus den Jahren Juli 1997 bis Dezember 1998 zur Abräumung und Einebnung aufgerufen.

Gleichzeitig befinden sich auf den beiden Friedhöfen Einzel - und Familiengräber, deren Grabnutzungsrecht bereits seit mehreren Jahren abgelaufen ist. Die Grabstellen wurden vor Ort - wenn möglich - mit grünen Aufklebern bzw. Hinweisschildern markiert, sind aber nachfolgend noch einmal aufgelistet.

Familiengräber Friedhof Bildstock:

Grabstätte Geschwister Zeller aus 1942

Grabstätte Eheleute Heinrich und Katharina Fusenig-Herrmann

Grabstätte Eheleute Schirra - Jung

Urnengräber Friedhof Bildstock:

Urnenreihengrabstätte Patricia Knauber 1960-1998

Urnenreihengrabstätte Reinhold Elbert 1983-1999

Familiengräber Friedhof Friedrichsthal:

Grabstätte Familie Karst - Lill

Grabstätte Eheleute Joseph und Elisabeth Dürr-Sattler

Grabstätte Eheleute Matthias Emil und Katharina Schmitt geb. Müller

Grabstätte Eheleute Wilhelm und Elisabeth Helena Heß-Kasper und Sohn Günther Heß

Grabstätte Weber (Katharina/Rudi/Theodor Jakob)

Grabstätte Eheleute Otto und Emmi Jüngst-Adams

Grabstätte Julius und Margarethe Glod

Grabstätte Eheleute Wendel - Bonn (Tiefengrab)

Grabstätte Familie Paul und Elisabeth Müller-Moßmann

Grabstätte Eheleute Wilhelm und Katharina Lauck geb. Siffert

Grabstätte Familie Merfels - Faber (Peter Josef/Käthe/Mathilde)

Grabstätte Familie Lattschar-Braun (Albert/Katharina/Emma/Elise/Ernst Ludwig)

Grabstätte Familie Josef und Therese Wagner - Werth

Urnengräber Friedhof Friedrichsthal:

Grabstätte Verena Fuß geb. Kaub vom 26.03.2004

Grabstätte Elisabeth Klein geb. Wilhelm vom 11.04.2003

Grabstätte Karl Heinz Mansfeld vom 19.08.1999

Grabstätte Helga Kuhn geb. Horst vom 27.11.1998

Grabstätte Liane Fries geb. Cullmann vom 02.04.2002

Grabstätte Joseph Dürr vom 17.12.1999 und Elisabeth Dürr geb. Sattler vom 03.02.1986

Reihengräber für Verstorbene bis zum 5. Lebensjahr

Grabstätte Frank DENNE vom 26.08.1981

Die Auflistung der anstehenden Einebnungen für die Familiengräber ist derzeit noch nicht abgeschlossen. Weitere Grabstätten werden in einer gesonderten Bekanntmachung aufgerufen. Sämtliche Einebnungen in dieser Bekanntmachung werden nach dem 15.08.2019 durchgeführt.

Dadurch erhalten die Sorgeberechtigten und Angehörigen die Gelegenheit, die Gräber noch einmal herzurichten, haben aber auch gleichzeitig ausreichend Gelegenheit, mit der Friedhofsverwaltung über die mögliche Verwendung der Grabmale und der ggfl. vorhandenen Grabeinfassungen in Kontakt zu treten. Die Entfernung von Grabmalen und Einfassungen darf nur nach Rücksprache mit der Friedhofsverwaltung erfolgen.

Die sonstigen Grabausstattungen wie Pflanzen, Grablichter oder Blumenschmuck sollen bis zum 15.08.2019 abgeräumt werden, ansonsten werden Grabmale, mögliche Grabeinfassungen und Grabausstattungen von der Friedhofsverwaltung abgeräumt und entsorgt. Entschädigungen werden nicht geleistet.

Schriftliche Einzelunterrichtungen erfolgen nicht, die Unterrichtung erfolgt aufgrund der aktuellen Bekanntmachung und durch Aushänge auf den Friedhöfen.

Nähere Auskünfte erhalten Sie beim Standesamt der Stadt Friedrichsthal, Ansprechpartnerin Frau Berger, Tel. 06897-8568-203, oder beim Fachbereich Bauen und Umwelt, Ansprechpartnerin Frau Kania, Tel. 06897-8568-303.

Friedrichsthal, den 08.05.2019

R. Schultheis, Bürgermeister