Titel Logo
Friedrichsthal Aktuell
Ausgabe 42/2021
Informationen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Haus- und Straßensammlung 2021 beginnt

Seit 102 Jahren baut und pflegt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Kriegsgräberstätten im Ausland. Auf seinen 832 Soldatenfriedhöfen in 46 Ländern ruhen heute 2,8 Mio. Kriegstote. Sie haben ewiges Ruherecht. Zahlreiche Familien haben durch die Arbeit des Volksbunds endlich Gewissheit und einen Ort zum Trauern gefunden.

Zusätzlich zur Kriegsgräberfürsorge betreut der Volksbund Angehörige bei der Suche nach den Kriegstoten und die Kommunen in Fragen der Kriegsgräberfürsorge. Er unterstützt die internationale Zusammenarbeit und fördert die Begegnung junger Menschen an den Ruhestätten der Toten. Um diese Aufgaben fortführen zu können, ist der Verein neben Mitgliedsbeiträgen auch auf die Erträge der jährlichen Haus- und Straßensammlung angewiesen. Bundeswehr, Reservistenkameradschaften, Vereine, Ortsräte, Schulklassen und Privatpersonen sammeln im Saarland in diesem Jahr vom

23. Oktober bis 21. November 2021

Spenden für den Volksbund. Die Sammler*innen halten sich an die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln und führen einen Sammlerausweis mit sich.

Wir bitten alle Bürger*innen herzlichst um Unterstützung und eine Spende.

Wer kontaktlos helfen möchte, kann auch überweisen:

Empfänger: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

IBAN: DE46 5935 0110 0370 0766 06

Verwendungszweck: Sammlung 2021 + Wohnort

Der Kontoauszug gilt als Spendenbescheinigung.

Helfen Sie uns, den Frieden zu erhalten!

Weitere Informationen unter: saarland.volksbund.de oder auf Facebook: VolksbundLVSaar