Titel Logo
Friedrichsthal Aktuell
Ausgabe 49/2021
Informationen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Für mehr Bildungsgerechtigkeit in sozialen Brennpunkten

Mit Arnulf F. Staap von MALTIZ - Naturerfahrung und Waldpädagogik e.V. wurde beispielsweise die heimische Flora und Fauna unter die Lupe genommen, Foto: MALTIZ

Projekt gegen Pandemieauswirkungen bei jungen Menschen wird fortgesetzt

Das erstmals während den Sommerferien gestartete Projekt „Corona - gemeinsam schlagfertig gegen die Auswirkungen der Pandemie bei Kindern und Jugendlichen“ war ein voller Erfolg. Das gemeinsame Projekt der Volkshochschule Regionalverband Saarbrücken, der Gemeinwesenarbeit, der Kinderhäuser und Kinderbildungszentren sowie des Jugendamtes des Regionalverbands Saarbrücken wird daher im kommenden Jahr fortgesetzt und verstetigt. Die Evaluation des Jugendamtes bestätigte, dass damit Bildungsarmut und Bildungsbenachteiligung in sozialen Brennpunkten entgegengewirkt werden kann.

Dozentinnen und Dozenten der vhs kamen mit ihren Angeboten in die Sozialräume und Jugendhilfeeinrichtungen. Die Fachkräfte vor Ort boten einen geschützten Rahmen und konnten so den Kindern und Jugendlichen ganz neue, aufregende Erfahrungen bieten. Rund 40 Angebote erweiterten und stärkten Fertigkeiten, Fähigkeiten und Kompetenzen. Es gab kindgerechte Sprachkurse, Kreativangebote, Selbstverteidigungskurse und Angebote der Persönlichkeitsförderung. Das Projekt wurde 2021 durch das „Landesförderprogramm zur Bekämpfung der Kinderarmut" finanziert. Für das kommende Jahr wird das Jugendamt erneut einen Antrag auf Förderung beim Land stellen.