Titel Logo
Sulzbacher Umschau
Ausgabe 20/2019
Informationen aus der Stadt
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

So klingt Sulzbach: Zwei Chorveranstaltungen locken auf das Festgelände der AULA

Fotos: Impressionen Tag der jungen Stimmen 2018/Stadt Sulzbach

In der Reihe „Sulzbach zeigt Stimme“ finden regelmäßige Veranstaltungsformate statt, die das Miteinander-Singen in den Mittelpunkt stellen.

Samstag, 15. Juni „Tag der jungen Stimmen“, ab 10 Uhr AULA Sulzbach

Das Mitmach-Format unter dem Motto „Singen? - Na, klar!“ ist eine der musikalischen Pfeiler des Kulturlebens der Stadt. Im Unterschied zum Sulzbacher Chorfest am 16. Juni 2019, dreht sich hierbei alles um die jüngere Generation, die in verschiedenen Workshops völlig ergebnisoffen individuelle Stimmerfahrungen sammeln kann. In den jungen Leuten schlummert oft viel mehr Potenzial, als es Gelegenheit gibt, es zu entdecken.

Der „Tag der jungen Stimmen“ hat das Ziel, Neugierde und Interesse am Miteinander-Singen zu wecken, zu verstärken und zu kanalisieren. Das Angebot richtet sich an alle Kinder und Jugendliche mit oder ohne Singerfahrung, ob als Chorgruppe oder alleine. Durch die finanzielle Unterstützung der Sponsoren, der Sparkasse Saarbrücken und dem Kreis-Chorverband Saarbrücken, kann an diesem Tag in Form von unterschiedlichen Workshops ein breitgefächertes Programm geboten werden:

1.

„Singspaß“ (einstimmige Lieder für Kinder ab 6 Jahren) mit Stefanie Bungart-Wickert

2.

„Songs for boys and girls“ (Lieder für ältere Kids und Jugendliche) mit Carmen Pavlic

3.

Solo - Gesang l (Pop / Musical …) mit Sue Lehmann (Gesangsschule Faszination Singen)

4.

Solo - Gesang ll (Pop / …) mit Martina Schlaucher u. Thomas Lapp (Duo Perlregen)

Anmeldung (mit Angabe von Alter / Singerfahrung / Workshop-Wunsch) bei:

s.bungart-wickert@stadt-sulzbach.de oder 06897 508220

Sonntag, 16. Juni „3. Sulzbacher Chorfest - grenzenlos“, ab 10 Uhr Auftakt in evangelische Kirche (ökumenische Andacht), Auf der Schmelz und ab 11 Uhr in AULA Sulzbach

Waren es 2017 noch insgesamt 13 Chöre, die ihre Stimmenvielfalt dem durchweg begeisterten Publikum präsentierten, so dürfen sich die Zuhörer dieses Jahr auf insgesamt 14 Chöre im Tagesprogramm freuen. Zwei Ensembles kommen aus Frankreich, ein Kinderchor aus Rémelfing und ein Vocalensemble aus Vic-sur-Seille: Sulzbach mag es frankophil! Und nicht nur national werden Grenzen aufgelöst, auch musikalisch wird das Festival zum „grenzenlosen“ Spektakel: Die unterschiedlichen Stilrichtungen und Altersgruppierungen sorgen für ein buntes Programm: vom Kinder- oder Jugendchor über gemischte Chorformationen und Männerchor bis hin zu A-Cappella-Ensembles sind alle Gattungen vertreten. Besonderes Highlight: Das Gunni-Mahling-Showensemble präsentiert die Show „Ein Koffer voller Musicals - Teil 4“ - ein wahres Broadway-Feeling!

Wo:

Open-Air-Bühne vor der AULA im Helmlé-Forum, Gärtnerstraße 12

Wann:

10 Uhr Warmup mit ökumenischer Andacht in der ev. Kirche,

11 Uhr Eröffnung durch Bürgermeister Michael Adam

bis 18.15 Uhr Chormusik live (Eintritt frei)

ab 19 Uhr „Ein Koffer voller Musicals - Teil 4“

(Karten hierzu 22,-/ 20,- € in Sulzbach bei der VHS/ Kulturamt (06897 508 400) und in der Buchhandlung Reiber (06897 503393) und über ticket regional (zzgl. VVK).

Location:

Die Grünfläche vor der AULA eignet sich bei schönem Wetter hervorragend als Zuschauerrang und kann durch mitgebrachte Sitz- oder Liegeunterlagen im Handumdrehen in eine Konzertwiese verwandelt werden - beste Sicht garantiert! Und für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt!

Infos unter:

www.stadt-sulzbach.de und

s.bungart-wickert@stadt-sulzbach.de.