Titel Logo
Sulzbacher Umschau
Ausgabe 28/2019
Thema der Woche
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Neuer Stadtrat hat sich konstituiert

Bürgermeister Michael Adam mit erster Beigeordneten Mary-Rose Bramer (CDU)/ Foto: Stadt Sulzbach

Bürgermeister Michael Adam mit dem Beigeordneten Frank Mayer (SPD)/ Foto: Stadt Sulzbach

Bürgermeister Michael Adam mit der Beigeordneten Marliese Stay (Linke)/ Foto: Stadt Sulzbach

Bürgermeister Michael Adam für die neue Amtsperiode 2019 bis 2029 ernannt und vereidigt

Mary-Rose Bramer (CDU) erneut Erste Beigeordnete

Am vergangenen Donnerstag war im Festsaal der Aula die konstituierende Sitzung des am 26. Mai neu gewählten Sulzbacher Stadtrates. Bevor Bürgermeister Michael Adam jedes neue Ratsmitglied per Handschlag zur gewissenhaften Ausübung des Amtes und zur Verschwiegenheit verpflichtete, verabschiedete der Verwaltungschef die ausgeschiedenen Kolleginnen und Kollegen. Für sie gab es kleine Geschenke. Adam dankte den „Ehemaligen“ für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. „Sie waren wichtige Ansprechpartnerinnen und -partner für die Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Organisationen, haben eine wichtige Mittlerfunktion erfüllt“ lobte Adam und betonte: „Die Arbeit im Stadtrat ist die unmittelbarste Art, Kommunalpolitik zu machen.“ Danach wurde Michael Adam von der Ersten Beigeordneten Mary-Rose Bramer in seine zweite Amtszeit eingeführt und vereidigt. „Der alte und neue Bürgermeister erklärte: „Ich habe großen Respekt vor der Aufgabe und hoffe, dass wir in den kommenden Jahren gemeinsam die richtigen Entscheidungen für die Stadt treffen.“ Die erste Amtshandlung des neuen Rates war die Wahl der ehrenamtlichen Beigeordneten. Deren Zahl wurde auf drei festgesetzt. Mary-Rose Bramer (CDU) wurde erneut zur Ersten Beigeordneten gewählt. Sie führt bei Verhinderung des Bürgermeisters die Amtsgeschäfte als seine Vertreterin. Zu weiteren Beigeordneten wurden Frank Mayer (SPD) und Marliese Stay (Linke) gewählt.

Die Zahl der Ausschuss-Mitglieder wurde auf elf festgesetzt. In den neun ständigen Ausschüssen gilt folgende Sitzverteilung: 4 CDU, 3 SPD, 2 FW, 1 AfD, 1 Grüne.

Im Kooperationsausschuss des

Regionalverbandes vertritt Karheinz Christmann (SPD) die Interessen der Stadt Sulzbach. Zu Delegierten in die Mitgliederversammlung des Vereins „Zukunft SaarMoselle“ wurden Peter Bastian (CDU)und Rosemarie Moog (SPD) benannt. Bestellt wurden die Mitglieder zu den Verbandsversammlungen der Zweckverbände „Ruhbachtal“, „Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal“ und „Brennender Berg“. Zudem wurde der Aufsichtsrat der Stadtwerke neu besetzt. Und schließlich wurde Renate Schiel-Kallenbrunnen bis zum 31.Dezember 2019 zur kommunalen Beauftragten für Menschen mit Behinderungen sowie für Seniorinnen und Senioren bestellt.