Titel Logo
Sulzbacher Umschau
Ausgabe 28/2019
Informationen aus der Stadt
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Hound Doxx begeisterten

Fotos: Stadt Sulzbach

„Rock´n´Roll - was sonst!“ Unter diese Überschrift hat die Band „Hound Doxx“ ihre Musik gestellt. Und getreu diesem Motto rockten die Jungs um Sänger und Gitarrist Rainer Ostheimer am vergangenen Freitag bei der 2. Auflage des Sulzbacher Musiksommers munter drauf los. Das war laute und authentische Musik, echter Rock`n`Roll mit bekannten Titeln von Chuck Berry, Elvis Presley, Ritchie Valens und anderen Interpreten der 19050er und 60er Jahre. Stefan Hlava (Bass), Jürgen Riemann (Leadgitarre) und Friedhelm Stephan (Schlagzeug) sowie Rainer Ostheimer begeisterten die rund 350 Zuhörer im Innenhof der Historischen Salzhäuser ebenfalls mit Liedern der Beatles, Rolling Stones, Creedence Clearwater Revival, Eric Clapton, Status Quo aber auch von Marius Müller-Westernhagen. Kurzum es war eine bunte Mischung aus Rock’n’Roll und Rock – ein Streifzug durch die Musik der 1950er bis 70er Jahre. Diese Mischung kam prima an beim Publikum. Viele sangen mit und einige Mutige schwangen sogar das Tanzbein. Die vier „Windhunde“ erwiesen sich alle als Meister ihrer Instrumente.

Steuerberater Stefan Schorr (Dudweiler) und Exclusiv Second-Hand (Martina Scheller) aus Dudweiler waren die Sponsoren des rockigen Quartetts. Markus Panitzke vom Salzbrunnen-Carrée und sein Team bewirteten in Kooperation mit dem Partyservice Scheidt die Gäste und kredenzten neben den passenden Getränken Pulled Pork-Sandwiches, Bratwürste, Currywurst und Merguez mit Harissa. Das Essen war so scharf wie die Musik.