Titel Logo
Sulzbacher Umschau
Ausgabe 37/2020
Informationen aus der Stadt
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Trauerhallen wieder geöffnet

Trauerhalle in Altenwald

Neuweiler

Trauerhalle Sulzbach

Ab 1. Oktober können laut der Friedhofsabteilung der Stadt Sulzbach wieder die Trauerhallen für die Trauerfeiern genutzt werden. Dabei sind die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten.

Personen mit offensichtlichen Symptomen zu einer COVID-19-Virus Infektion dürfen weder die Trauerhallen betreten noch an der Beisetzung teilnehmen.

Teilnehmerzahl in den Trauerhallen und Friedhofskapellen

Aufgrund der unterschiedlichen Kapazitäten und mit Rücksicht auf die geltenden Abstandsregelungen (1,5 Meter) muss die Personenanzahl in den einzelnen Trauerhallen in Sulzbach und Neuweiler auf jeweils 16 Personen und in Altenwald auf 14 Personen begrenzt werden.

Für zusätzliche Personen im Bereich der Vordächer gelten die im öffentlichen Raum festgesetzten Abstandsregelungen.

Es dürfen nur die in den Trauerhallen freigegebenen Sitzplätze benutzt werden.

Stehplätze sind nicht vorgesehen.

In den Trauerhallen besteht Maskenpflicht.