Titel Logo
Sulzbacher Umschau
Ausgabe 4/2018
Informationen aus der Stadt
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Wieder gute Stimmung beim Vier-Uhr Tanztee

Schon wer von außen einen Blick ins Innere des Salzbrunnenhauses warf, konnte ersehen, für die 3. Auflage des TANZTEEs war am vergangenen Freitag wieder alles aufs Beste vorbereitet: hübsch dekorierte Tische, eine Musikanlage und farbige Lichter zauberten das passende Ambiente für ein paar schöne Stunden. Die Musik hatte wie immer Jürgen Knieling parat, Dieter Mantz hatte für die bunte Illumination gesorgt, Markus Parnitzke vom Salzbrunnencarrée kümmerte sich um die Getränkeversorgung und Veronica Wirth verstand es wieder charmant und kompetent, die Gäste auf die Tanzfläche zu locken. Damit blieb der Organisatorin, Stefanie Bungart-Wickert, als Mitarbeiterin der Stadtverwaltung lediglich, die Anwesenden zu begrüßen und in ihrer Tanzfreude zu unterstützen. Mal ein langsamer Walzer, mal ein flotter Jive oder auch eine lateinamerikanische Rumba erklangen u.a. und machten so kurzerhand das historische Salzbrunnenhaus zum kleinen Tanzcafé. Zwischendurch motivierte die junge Tanzlehrerin die Tänzerinnen und Tänzer dazu, in einer gemeinsamen Bewegungseinheit, ein wenig für Körperkoordination und Gedächtnis zu tun, was den Teilnehmern sehr willkommen war. Damit wechselten wieder freie und angeleitete Phasen gut ausbalanciert miteinander ab und führten zur vollsten Zufriedenheit der Gäste.

Wer gerne dazukommen möchte, kann dies am Donnerstag, 22. Februar, gerne tun – denn dann heißt es wieder ab 16 Uhr „Darf ich bitten?“ – Kommen Sie vorbei, tanzen Sie mit!!