Titel Logo
Mitteilungsblatt für den Markt Bruck i.d. OPf.
Ausgabe 8/2019
Kinderkrippen- und Kindergartennachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Vorschulkinder verabschiedet

Vorschulkinder verabschiedet

26 Vorschulkinder waren am letzten Kindergartentag aufgeregt, denn die langersehnte Übernachtung stand vor der Tür.

Abends bauten die Kinder ihr Nachtlager in den Gruppenräumen und Turnhalle auf, bewaffnet mit Kuscheltier, Matratzen und Schlafsack konnte nichts mehr schiefgehen.

Eine große Überraschung hatten die großen Bären-, Löwen- und Mäusekinder noch, denn im Garten überraschten sie uns mit einem tollen Gedicht, bei dem sie ihre Kindergartenzeit noch einmal Revue passieren ließen. Anschließend überreichten sie uns einen Geschenkgutschein und einen neuen Waggon für unsere "Eingangs-Lokomotive".

Nachdem wir uns alle beim Abendessen gestärkt hatten, holten uns die beiden Kutschenfahrer ab. Vielen Dank an Herrn Schreiner und Herrn Bräu (sen.), die uns heuer zum ersten Mal, wegen der hohen Kinderzahl, mit 2 Kutschen durch Bruck gefahren haben.

Mit lautem "Hallo" und "Los geht’s" ging’s durch ganz Bruck, wo immer wieder viele Eltern, Großeltern und Geschwister auf uns warteten, lautstark begrüßten und uns mit Süßigkeiten eindeckten. Endstation war in Vorderrandsberg bei Familie Wilsdorf, die im Garten mit Lagerfeuer, Getränken und Eis warteten. Nach dieser Stärkung wurde es allmählich finster und wir machten uns auf die abenteuerliche Nachwanderung zum Kindergarten zurück.

Vielen Dank an Andrea und Andreas Wilsdorf für eure Bewirtung und natürlich an alle anderen Eltern, die uns so herzlich empfangen und bejubelt haben. Wir wünschen euch und euren Kindern einen tollen Schulstart und dass ihr immer gerne an uns im Kindergarten zurück denkt!

Danke möchten wir an dieser Stelle auch an die Gemeinde sagen, die uns in diesem Kindergartenjahr die Fläche des Freizeitzentrums für unsere Martinsfeier überlassen hat. Auch an die Tennisabteilung für die Benutzung ihres Vereinsheims. Herrn Martin Ochsenbauer, der immer sofort zu uns eilt, wenn wir Hilfe brauchen. Herrn Hans Schuhbauer von der Gemeindeverwaltung, die komplette Mannschaft des Bauhofs mit ehemaligem Leiter Georg Schuhbauer und jetzigem Herrn Christian Käsbauer. Herrn Pfarrer Weiß, der uns immer gerne besucht wie zu St. Martin oder Lichtmeß. Unsere Bus-Petra (Weinfurtner) die uns jederzeit bei schlechtem Wetter von A nach B shuttelt.

Zuletzt an alle, die uns in irgendeiner Weise im letzten Kindergartenjahr unterstützt haben.

Das Team des BRK-Kindergartens