Titel Logo
Amts- und Mitteilungsblatt Markt Dentlein am Forst
Ausgabe 12/2021
Schulnachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Neues aus der Dentleiner Schule

Advent in der Grundschule

Natürlich wurde der Alltag durch Regelungen wie Maskenpflicht während des Unterrichts, Pooltests und Hygienemaßnahmen bestimmt. In all diesen Dingen haben die Kinder aber schnell Routine entwickelt. So blieb auch Zeit, die Adventszeit zu gestalten. Der Weihnachtsbaum in der Schule wurde von den Kindern selbst geschmückt. Von jedem einzelnen hing ein Stern, ein Engel, ein Schneemann, ein Weihnachtsmann oder eine Christbaumkugel am Baum. In den Klassen wurden Geschichten gelesen, überlegt, welche Geschenke den Verwandten Freude machen könnten, weihnachtlich gebastelt und ab und zu ein Lied gesungen (natürlich mit Maske).

Am 06. Dezember wurde die Schule auch vom Nikolaus besucht, der jeder Klasse einen Sack vor die Türe stellte und dann gleich wieder verschwand. Die Kinder hätten ihn zwar gern erwischt, waren aber dann schnell glücklich mit dem Inhalt der kleinen Beutel.

Weihnachtstrucker

Es ist an der Grundschule Dentlein schon Tradition, dass in der Vorweihnachtszeit an die gedacht wird, die unter Not leiden. So war das Schulhaus wieder Annahmestelle für Pakete für die Aktion „Weihnachtstrucker“. Seit einigen Jahren fährt ein Konvoi von Lastwagen auf ehrenamtlicher Basis in die Gegenden Europas, wo die Armut noch Normalität ist. Jede Klasse hat ein Paket gepackt, das immer die gleichen Dinge enthielt, vor allem unverderbliche Lebensmittel.

Freiwilligendienst

Sehr dankbar sind wir in der Schule, dass die Gemeinde unterstützt durch Fördermittel wieder eine Hilfe durch den Diakoneo-Freiwilligendienst finanziert. Frau Breiter wird zum Fördern einzelner Kinder, als Hilfe im Unterrichts- und Testalltag, in der Mittagsbetreuung und zu vielen anderen Hilfstätigkeiten eingesetzt, so dass sie kaum mehr wegzudenken ist.

Breitbandanschluss

Mitte Dezember begann die Firma Bügler mit der Verlegung der Leitungen für den Breitbandanschluss der Schule. Die Inbetriebnahme ist für April 2022 geplant. Das schnelle Internet für die Klassenzimmer rückt also in greifbare Nähe.

In den vergangenen Monaten war es deutlich schwieriger, Begegnungen zu organisieren und den Alltag möglichst unbelastet zu gestalten. Viele Menschen waren daran beteiligt, dass das trotz allem ganz gut gelungen ist. Ich möchte mich dafür bei den Eltern, insbesondere dem Elternbeirat, unserem Hausmeister, unserer FSJlerin Frau Breiter und natürlich den Verantwortlichen in der Gemeinde sehr herzlich bedanken.

Das Kollegium der Grundschule Dentlein wünscht Ihnen allen einen guten Rutsch in das Schnappsjahr 22, Gesundheit und Zuversicht.

gez. Manfred Rohmer, Rektor