Titel Logo
Über den Zaun
Ausgabe 10/2022
Ustersbach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Seniorenfahrdienst für wöchentliche Einkaufsfahrten nach FischachIm Rahmen

des Seniorenfahrdienstes übernehmen Freiwillige des Arbeitskreises 60+ die Einkaufsfahrten. Infolge der derzeit gültigen Pandemieregelung darf nur eine Person eines fremden Haushalts transportiert werden. Da der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5 m im Auto nicht immer eingehalten werden kann, legen die Fahrer Wert darauf, dass auch während der Fahrt eine FFP2-Maske getragen wird.

Nachfolgend die allgemein gültige Regelung für den Seniorenfahrdienst:

Beim „Fahrdienst für Senioren“ handelt es sich um einen ehrenamtlichen Dienst, der von Privatpersonen mit deren privaten PKW ausgeführt wird. Der Fahrdienst ist für ältere, wenig mobile Ustersbacher/Mödishofer Mitbürger gedacht, die zum Arzt, zum Einkauf, Apotheke, Besuchsfahrten o.ä. fahren wollen.

Wie gehen Sie vor?

Rufen Sie bei der Rufnummer: 0152-520 907 24 (diese ist besetzt von Mo-Fr von 08:00 bis 18:00 Uhr) mindestens 2 Tage vor dem Termin an und teilen Sie Ihren Fahrtenwunsch (Ziel, Zeitpunkt etc.) mit. Die Koordinatoren übernehmen dann die Fahrereinteilung und teilen Ihnen mit, ob für diese Fahrt ein Fahrer verfügbar ist und wenn ja, wer Sie abholt und den Dienst übernimmt.

Die Fahrt findet nur nach vorheriger Anmeldung beim Seniorenfahrdienst statt!!

Ziele der Fahrten und Kosten für Sie:

Fahrten in die Orte Gessertshausen, Fischach, Dinkelscherben, Kutzenhausen kosten den Mitfahrer pauschal 3 Euro Hin- und Rückfahrt.

Fahrten werden maximal bis Augsburg/Krumbach unternommen und kosten 6 Euro Hin- und Rückfahrt pauschal zzgl. eventueller Auslagen wie Parkhausgebühren, des Weiteren fallen 6 Euro pro Stunde Fahr- und Wartezeit an.

Ihr Arbeitskreis Ustersbach 60+