Titel Logo
Über den Zaun
Ausgabe 13/2019
Amtliche Bekanntmachungen 185
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Harmoniemusik Maingründel

Harmonie in Brass spielt Benefizkonzert für Kreuzwegstationen an der Grotte Ustersbach

Zu einer kurzweiligen, sonntäglichen Konzertstunde am Nachmittag des 17. März, hat das siebenköpfige Ensemble 'Harmonie in Brass' der Harmoniemusik Maingründel eingeladen. Anlass des Benefizkonzerts war die Renovierung der Kreuzwegstationen an der Grotte in Ustersbach, welche bereits im Oktober 2018 fertiggestellt wurde. Der vollständige Erlös der Veranstaltung in Höhe von 770€ kommt dieser zu Gute.

Eröffnet wurde das Konzert durch den 'The Earl of Oxford's March', einem barocken Marsch von William Byrd aus dem England des späten 16. Jahrhunderts. Die Besucher in der vollbesetzten Aula der Grundschule Ustersbach bekamen so einen Vorgeschmack auf das, was sie in der gut einstündigen Veranstaltung noch erwarten sollte.

Der 1. Bürgermeister der Gemeinde Ustersbach Willi Reiter und Herr Thomas Kögel als Vertreter der Kirchenverwaltung lobten in ihren Begrüßungsworten das Engagement der Musikerin und der 6 Musiker. Es brauchte kein langes Fragen oder Bitten, sondern aus Eigeninitiative erklärten diese sich bereit für die Kreuzwegstationen aufzutreten. Besonders beeindruckt zeigte sich Reiter davon, dass dabei nur zwei der Musiker aus der Gemeinde Ustersbach selbst stammen. Die anderen fünf Musiker kommen aus den Orten Breitenbronn, Buch, Kutzenhausen und Maingründel.

Anschließend übernahm Wolfgang Krettenauer das Wort und führte fortan mit seinen Ansagen, Erklärungen und Anekdoten unterhaltsam durch das Konzert.

Es folgte ein dicht gefülltes Programm aus Stücken der traditionellen und konzertanten Blasmusik, unter anderem mit den Stücken 'Euphoria' und 'Von Freund zu Freund' der Gruppe 'Viera Blech', und Filmmusik, z.B. mit dem Thema zum Film 'Mission: Impossible' oder 'Fluch der Karibik'. Auch das Lieblingsstück des Moderators der 'Marsch der Titanen' war dabei. Neben diesen Genres kamen auch Stücke des Blues und Swing zur Aufführung, sodass für jeden Geschmack etwas geboten war.

'Harmonie in Brass' steht für Blechblasmusik auf anspruchsvollem Niveau, was sie an diesem Nachmittag wieder unter Beweis stellten. Die Zuschauer würdigten dies durch ihren langanhaltenden Applaus. Das Konzert schloss mit den Zugaben 'Vielen Dank für die Blumen' und dem 'Maxglaner Zigeunermarsch'.

Harmonie in Brass bedankt sich bei allen Besucherinnen und Besuchern für ihr Kommen und ihre Spenden zur Renovierung der Kreuzwegstationen. Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei einem unserer Auftritte!