Titel Logo
Über den Zaun
Ausgabe 15/2019
Amtliche Bekanntmachungen 185
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Wasserversorgung

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund der immer höheren Anforderungen und Standards der technischen Regelwerke im Trinkwasserbereich sowie der Novellierung der Trinkwasserverordnung stehen kleine Kommunen wie die Gemeinde Ustersbach vor Herausforderungen, die sie alleine, ohne einen fachkompetenten Partner, nicht mehr meistern können.

Zu den dringendsten Aufgaben, die ein Wasserversorger zu erledigen hat, gehören u.a. die Betreuung und der Betrieb der Brunnenanlagen, des Hochbehälters und der Verteilungsnetze mit Überwachung und Instandhaltung. Weitere Verpflichtungen sind die Stellung eines Betriebsleiters, Entstörungs- und Bereitschaftsdienste (rund um die Uhr), die Lecksuche und Instandsetzung von Rohrschäden, die turnusgemäße Reinigung des Hochbehälters, Wartungsleistungen und Wasseranalysen nach der Trinkwasserverordnung.

Auch die kaufmännische Betriebsführung der Wasserversorgung, wie z.B. Investitionsmanagement und –kontrolle, Planung und Kostenberechnung von Netzanschlüssen für neue Gebäude / Anlagen oder bei baulichen Änderungen gehören zu den Obliegenheiten eines Wasserversorgers.

Der Gemeinderat Ustersbach hat deshalb beschlossen, die technische Betriebsführung der Wasserversorgung zum 01. April 2019 an die Stadtwerke Augsburg Wasser GmbH zu übertragen. Der entsprechende Vertrag hierzu wurde mit einer Erstlaufzeit von sechs Jahren abgeschlossen und ist seit dem 01. April 2019 gültig. Damit gewährleistet die Gemeinde Ustersbach auch zukünftig die Erfüllung einer der wesentlichen Pflichtaufgaben einer Gemeinde, nämlich die Lieferung von hygienisch einwandfreiem Trinkwasser.

Ausgeschlossen von den Befugnissen der Stadtwerke Augsburg Wasser GmbH blieben aber Dinge wie Tarifgestaltung, Beitragsfestsetzung, Abschluss von Konzessions- und Demarkationsverträgen, Erteilung von Vollmachten, der Abschluss von Wasserlieferungsverträgen sowie die Bestimmung und Abrechnung von Wasserverbräuchen gegenüber den Anschlussnehmern.

Sollte es also zu einem Rohrbruch, Druckmangel, braunem Wasser oder anderen Störungen kommen, dann ist die Stadtwerke Augsburg Wasser GmbH täglich rund um die Uhr unter der kostenlosen Störfallnummer 08238 / 300650 zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Willi Reiter

Erster Bürgermeister