Titel Logo
Über den Zaun
Ausgabe 16/2020
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Wir nähen „Behelfs-Mund-Nasen-Tücher“ – wer hilft mit?

Auch im Gebiet unserer Kirchengemeinde gibt es viele Institutionen (Sozialstation, Seniorenheime usw.), die sich über mehr Behelfs-Mund-Nasen-Tücher freuen würden. Da es bei den zertifizierten Atemschutzmasken zu Engpässen kommt, werden dringend auch selbstgenähte Tücher benötigt. Das Behelfs-Mund-Nasen-Tuch soll die Verbreitung von Tröpfchen durch den Träger reduzieren.

Es stellt keinen Eigenschutz dar!

Wer also Zeit und Lust hat, darf sich gern vor die Nähmaschine setzen! Wichtig ist, dass der Stoff dicht gewebt und bei mind. 60 Grad waschbar ist. Es eignen sich z.B. auch T-Shirts etc.

Die fertigen Behelfs-Mund-Nasen-Tücher dürfen vor dem Pfarrbüro abgestellt oder zu den Öffnungszeiten durch das Fenster gereicht werden.

Wir freuen uns über jedes Exemplar!

Anbei der Link zu einer gut geschriebenen Anleitung, die auch wichtige Hinweise bzgl. der Stoffauswahl enthält (auf der Internetseite rechts den „Download Deutsch“ anklicken):

https://www.essen.de/gesundheit/coronavirus_6.de.html

Zudem freuen wir uns über Stoffspenden, die ebenfalls im Pfarrbüro abgegeben bzw. vor die Türe gelegt werden können. Bei Bedarf können NäherINNEN diese dann zur Weiterverarbeitung abholen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne zu den Öffnungszeiten ans Pfarramt.