Titel Logo
Über den Zaun
Ausgabe 16/2020
Ustersbach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Arbeitskreis Dorfleben - Geschichten aus dem Corona-Alltag

Acht Tage waren wir in Quarantäne bis wir das Ergebnis bekamen, dass Max nicht am Coronavirus erkrankt war. Dank guter Nachbarschaft und Verwandtschaft waren wir bestens versorgt, die Einkäufe wurden an die Haustür geliefert. Trotzdem fühlte ich mich schon ein wenig eingesperrt.

Nach dem erlösenden Anruf des Arztes, machte ich mich sofort auf den Weg zu unserer Streuobstwiese. Bei wunderbarem Frühlingswetter erledigte ich den schon längst fälligen Baumschnitt.

In der Woche vorher hatte der Wind unseren alten Zwetschgenbaum umgenommen, weil ein Teil des Stammes morsch war. Ein Gutteil des Stammes wird unser Nachbar Markus in ein Kunstwerk verwandeln, der andere Teil bleibt als Totholz stehen und dient Insekten als Lebensraum. Das beste aber war, dass die Unterlage ausgetrieben hatte und blühte.

So schaut Frühling auch aus – Altes vergeht, Neues entsteht.

Gabriele Braun, Mitglied im AK Dorfleben