Titel Logo
Über den Zaun
Ausgabe 22/2021
Gessertshausen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Der Gartenbauverein Gessertshausen trauert um Xaver Schalk:

Von jungen Jahren an bis ins hohe Alter hat sich Xaver Schalk in besonderer Weise um den Gartenbauverein Gessertshausen verdient gemacht. Keine Aufgabe, keine Veranstaltung, keine Arbeit wurde über Jahrzehnte ohne unseren Xaver bewerkstelligt. Er hat sich nicht aufgedrängt, er hat nicht das große Wort geführt; er hat zugehört, abgewogen, zusammengefaßt und seine Meinung hatte Gewicht. Pragmatisch, konsequent aber auch konzilliant, guten Mutes und stets gut gelaunt hat er mit seinen Mitstreitern Planung und Umsetzung unzähliger Vorhaben angegangen. Mit Geschick und Tatkraft, mit breiten handwerklichen Fähigkeiten und mit Billigung und Unterstützung seiner Frau und seiner Familie hat er den Verein bereichert, sich Jahrzehnte um die Mosterei gekümmert, die verantwortungsvolle Aufgabe des Zeltmeisters übernommen und als Mitglied der Vorstandschaft die Entwicklung des Gartenbauvereins mitgeprägt. Sein Gemeinsinn, seine selbstlose Einstellung, sein ungebrochener Optimismus sind uns Vorbild und Verpflichtung. Trotz schwerer Erkrankung hat er sich auch in den letzten Jahren für die Vereinsinterna interessiert und ist für die positive Außendarstellung des Vereins eingetreten. Mit Xaver Schalk verlieren wir einen Familienmenschen, einen Naturkenner und Naturfreund mit großem sozialen Herzen. Er ist seiner geliebten Ehefrau nach kurzer Zeit nachgefolgt. Sein Sohn Wolfgang ist in die Fußstapfen des Vaters getreten und ist heute Mitglied unserer Vorstandschaft. Wir denken in diesen schweren Stunden an seine Söhne Herbert und Wolfgang und deren Familien. Wir werden Xaver Schalk in unserer Erinnerung behalten und wünschen Ihm den ewigen Frieden.

Hubert Wiedemann, 1. Vorstand im Namen der gesamten Vorstandschaft des Gartenbauverein Gessertshausen