Titel Logo
Über den Zaun
Ausgabe 30/2018
Amtliche Bekanntmachungen 185
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Niederschrift über die 10. Sitzung des Gemeinderates Gessertshausen

Datum: 2. Juli 2018

Uhrzeit: 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Ort: im großen Sitzungssaal des Rathauses Gessertshausen

Schriftführer/in: Michael Glowatz

Zahl der geladenen Mitglieder: 17

Zahl der Anwesenden: 16

Vorsitzender: Jürgen Mögele, 1. Bürgermeister

Teilnehmer:

1. Bürgermeister

Mögele Jürgen

2. Bürgermeister

Pux Werner

3. Bürgermeister

Bauer Karl

Gemeinderat

Breunig Michael

Gemeinderat

Dr. Buhl Wolfgang

Gemeinderat

Fendt Christian

Anwesend ab TOP 3

Gemeinderat

Mayr Thomas

Gemeinderat

Oberlander Michael

Gemeinderat

Rößle Wolfgang

Gemeinderat

Saßen Theodor

Gemeinderat

Schaller Herbert

Gemeinderat

Sohr Herbert

Gemeinderat

Wiedemann Hubert

Gemeinderat

Winnerl Roman

Gemeinderat

Zaha Markus

Gemeinderat

Ziegler Roland

Entschuldigt:

Gemeinderat

Stegmann Eugen

Vor Eintritt in die Tagesordnung stellt 1. Bürgermeister Jürgen Mögele die ordnungs- und fristgerechte Ladung sowie die Beschlussfähigkeit fest.

ÖFFENTLICHER TEIL

1.

Wünsche und Anfragen von Bürgern

Es wurden keine Wortmeldungen vorgebracht.

2.

Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung vom 18.06.2018 - öffentlicher Teil

Beschluss:

Die Niederschrift über die Sitzung vom 18.06.2018 – öffentlicher Teil – wird zur Kenntnis genommen und genehmigt.

15 für / 0 gegen

3.

Bekanntgaben

Bürgermeister Mögele informiert darüber, dass das Schulbusunternehmen bzgl. Probleme bei der Andienung der Schulbushaltestelle Margertshausen Bergstraße auf die Verwaltung zugegangen ist. Kurzfristig werden hierzu zeitnah Klärungsgespräche mit den Beteiligten vor Ort geführt.

4.

Anfragen des Gemeinderats

Keine Wortmeldungen.

5.

Beratung über die Verlegung der Wertstoffinsel am Feuerwehrhaus Deubach

Gemeinderat Wolfgang Rößle berichtet, dass er zuletzt von mehreren Bürgern angesprochen wurde, die ihm über die Gefährlichkeit der Glassplitter bei den Glascontainern in unmittelbarer Nähe des Spielplatzes berichteten.

Ein Spielplatz und Glascontainer seien in sich in unmittelbarer Nachbarschaft nicht zu vereinbaren. Zudem nutzen ältere Kinder / Jugendliche die Container als Klettergerüst.

Bürgermeister Mögele zeigt mögliche alternative Standorte auf. Alle Standorte bringen aber wiederum Probleme in der Nachbarschaft mit sich, die der derzeitigen Problematik am bestehenden Standort aufwiegt. Der Gemeinderat kommt überein, dass eine Verlegung anlässlich mangelnder Standortalternativen derzeit nicht weiter verfolgt wird.

Beschluss:

Der Gemeinderat beauftragt die Verwaltung, eine geeignete Lösung für die Verlegung der Wertstoffinsel am Feuerwehrhaus Deubach zu finden.

2 für / 14 gegen

6.

Urnenwand / Urnengräber - Vorstellung eines Planungsentwurfs (Friedhof Gessertshausen)

Die Urnenwand im Friedhof Gessertshausen ist fast voll belegt. Es besteht hier dringend Handlungsbedarf. Herr Marz (Landschaftsarchitekt) stellt seine Planungen / Erweiterungsmöglichkeiten vor.

Neben der klassischen jetzt schon bestehenden Urnenwand stellt Herr Marz verschiedene Möglichkeiten der Urnenbestattungen in Form von Urnengräbern und Urnenstellen vor. Ein erster Vorschlag visualisiert die Erweiterung der Urnenwand westlich der bestehenden Urnenwand mit zwei neuen schmalen Urnenwänden.

Herr Marz wird die Planung fortführen und eine Kostenschätzung erstellen.