Titel Logo
Über den Zaun
Ausgabe 49/2019
Gessertshausen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

CSU Gessertshausen

Auf Einladung der CSU Ortsvorsitzenden Carola Prantl kam Staatssekretärin Carolina Trautner zur Nominierung der Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten in das Sportheim Gessertshausen.

Der Ortsverband ist sich einig: die Kandidatenliste ist gelungen. Breit aufgestellt und verschiedene Fachbereiche abdeckend stellen sich die Bewerber mit ihren Schwerpunkten vor. Mit nur einer Gegenstimme wird von der Versammlung die Vorschlagsliste angenommen.

Neben langjährig tätigen Gemeinderäten stellen sich auch acht neue Kandidaten zur Wahl. Das ist eine gute Mischung aus erfahrenen Ratsmitgliedern und motivierten Gessertshausener Bürgerinnen und Bürgern, die allesamt mit beiden Beinen im Leben stehen und darüber hinaus vielfältig ehrenamtlich tätig sind.

Gemeinsam wollen sie sich für unsere Gemeinde stark machen.

Als CSU Gemeinderäte wieder dabei: Michael Oberlander, Christian Fendt, Wolfgang Buhl, Herbert Schaller und Wolfgang Rößle. Neu auf der CSU Kandidatenliste finden sich Carola Prantl, Michael Lipp, Engelbert Kugelbrey, Philipp Daschmann, Florian Steiner, Heike Schmid, Gerhard Klug und Markus Zaha. Die Vorsitzende spricht über eine zukunftsorientierte Ausrichtung der CSU bezüglich der kommunalpolitischen Herausforderungen. Mit vereinten Kräften soll die Arbeit angegangen werden.

Bis spät abends saß Staatssekretärin Carolina Trautner noch mit dem CSU Ortsverband zusammen. Als kleines Dankeschön dafür, dass sie sich bereit erklärte als Wahlvorstand zu fungieren und die Wahl zu leiten wurde ihr von der Ortsvorsitzenden ein Brotzeitkorb überreicht – ausschließlich befüllt mit Produkten aus Gessertshausen. In glänzender Stimmung und angeregter Unterhaltung ging der Abend zu Ende.