Titel Logo
Über den Zaun
Ausgabe 51/2018
Amtliche Bekanntmachungen 185
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Sportlerehrung für Leistungen im Jahr 2018

Sportlerehrung für Leistungen im Jahr 2018

Der Landkreis Augsburg führt traditionell die Sportlerehrung für seine erfolgreichsten Sportler und Sportlerinnen durch. Auch im neuen Jahr soll ein besonderer Abend den herausragenden Athleten gewidmet werden.

Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn ein Sportler oder eine Mannschaft aus Ihrem Verein im Jahr 2018 eine der folgenden Leistungen erbracht hat.

Die landkreisbezogene Ehrengabe 3. Stufe wird verliehen:

-

für einen 1. Platz bei allgemeinen Bayerischen und Süddeutschen Meisterschaften,

-

für 4. bis 6. Platz bei allgemeinen Deutschen Meisterschaften,

-

an Sportler/innen, die 25-mal das Deutsche Sportabzeichen errungen haben.

Die landkreisbezogene Ehrengabe 2. Stufe wird verliehen für:

-

2. und 3. Plätze bei allgemeinen Deutschen Meisterschaften,

-

Teilnahme an einer Europa- oder Weltmeisterschaften,

-

an Sportler/innen, die 30-mal das Deutsche Sportabzeichen errungen haben.

Die landkreisbezogene Ehrengabe 1. Stufe wird verliehen für:

-

Deutsche Meister,

-

1. bis 10. Plätze bei Europa- oder Weltmeisterschaften und Teilnahme an Olympischen Spielen,

-

an Sportler/innen, die 35-mal, 40-mal, 45-mal oder mehr das Deutsche Sportabzeichen errungen haben.

Das Vorschlagsformular finden Sie auf unserer Homepage www.gessertshausen.de und www.ustersbach.de unter Aktuelle Nachrichten (Startseite) und kann auch auf Anfrage bei der Verwaltungsgemeinschaft Gessertshausen, telefonisch unter Tel. 08238/3006-0 oder per E-Mail info@gesserthausen.de, angefordert werden. Bei Fragen können Sie sich gerne an uns werden.

Abgabetermin für den Vorschlagbogen bitte bis spätestens

10. Januar 2019

im Rathaus bei Frau Lechner oder Frau Rindle oder per E-Mail info@gessertshausen.de.

-

Bei mehreren Erfolgen eines Sportlers oder einer Mannschaft im gleichen Jahr wird die höhere zu bewerten Leistungen auszeichnet.

-

Auf die Verleihung einer Auszeichnung besteht kein Anspruch.

-

Der Rechtsweg gegen Auszeichnungsentscheidungen ist ausgeschlossen.

-

In Begründeten Ausnahmefällen einmaliger oder in sonstiger Weise besonders herausragender sportlicher Leistung kann die Verwaltung des Landkreises Augsburg von den in der Richtlinie vorgegeben Voraussetzungen abweichen.